Mehr Wasser trinken: Diese 5 Tricks haben mir geholfen

Ich weiß, das mit den Vorsätzen ist immer so eine Sache. Man nimmt sich Dinge vor, dann verwirft man sie wieder und nimmt sie sich doch wieder vor und es klappt wieder nicht. Trotzdem bin ich ein totaler Vorsätze-Freak und ich liebe es, mir neue Dinge vorzunehmen. So auch mit dem mehr Wasser trinken. Und ich muss sagen, bisher hat das in diesem Jahr auch wunderbar geklappt. Mit ein paar Ausnahmetagen, an denen ich viel unterwegs war und es wieder unterging. Aber in meiner Alltagsroutine ist mehr trinken auf jeden Fall viel besser integriert als zuvor. Wie wichtig es ist, viel zu trinken, brauche ich hier glaube ich keinem erzählen. Das wissen wir alle. Und das soll auch um Himmels Willen keine Predikt werden. Ich dachte mir nur, wenn es bei mir so gut geklappt hat, warum nicht meine Tipps mit euch teilen? Vielleicht hilft das ja auch dem ein oder anderen unter euch beim mehr Wasser trinken :)

Mehr Wasser trinken Tipps

1. Gleich mit Wasser in den Tag starten

Nicht nur fürs Gefühl sondern auch für den Körper gut: Gleich beim Aufstehen ein ganzes Glas Wasser trinken. So startet man gleich richtig in den Tag! Da ich sowieso gleich in der Früh eine Tablette nehmen muss, denke ich auch an das Wasser. Früher habe ich nur den Schluck getrunken, den ich brauchte, um die Tablette zu schlucken. Jetzt fülle ich mir gleich das ganze Glas und trinke es aus. Und übrigens mache ich dann auch meine Flasche Wasser schon voll und stelle sie an meinen Schreibtisch. So kann ich es hinterher nicht vergessen ;)

2. Von der Flasche ins Glas

Das ist wahrscheinlich rein psychisch, aber ich habe festgestellt, dass es mir leichter fällt, mehr zu trinken, wenn ich nicht aus der Flasche, sondern aus dem Glas trinke. Deshalb stelle ich mir eine große Flasche hin – damit ich nicht nach jedem Glas aufstehen muss – und fülle dann immer wieder mein Glas.

3. Infused Water trinken

Besonders gerne pimpe ich mein Wasser auch mit Gemüse oder Obst, das ihm etwas Geschmack verleiht. Außerdem sieht es schön aus und ich mag schöne Sachen an meinem Schreibtisch ;) Ganz vielleicht bilde ich mir auch ein, dass die Vitamine das Wasser noch gesünder machen – da ist aber wahrscheinlich wenig dran. Hilft trotzdem für die Psyche :D Hier gibt’s ein paar Ideen für Infused Water!

4. Gesunde Tees

Wenn ich genug von Wasser habe, mache ich mir auch gerne eine große Kanne Tee. Besonders gut fühle ich mich, wenn ich zum Beispiel Detox Tee oder Brennessel Tee trinke. Die schmecken mir gut und gehen auch meistens schneller runter als Wasser ;) Und noch ein weitere Trick, den mir erst gestern jemand empfohlen hat: Kalten Früchtetee statt Wasser trinken, wenn es ein bisschen geschmackvoller und trotzdem kalorienarm sein soll!

5. Kleine Checkliste zum Abhaken

Ihr merkt, bei mir hängt meine Motivation, mehr Wasser zu trinken stark mit meiner Psyche zusammen ;) Deshalb habe ich mir als kleinen Ansporn angewöhnt, eine kleine Checkliste auf meine Tages-To-Do-Liste zu kritzeln. Mit 7 Gläsern, die ich nach und nach ankreuze, wenn ich sie getrunken habe. So bin ich motiviert, weiter zu machen und habe auch einen Überblick, wie viel ich am Ende des Tages tatsächlich getrunken habe.

Jetzt würde mich interessieren: Wie macht ihr das mit dem mehr Wasser trinken? Habt ihr auch kleine Dinge, mit denen ihr euch selbst austrickst? ;)

Newsletter

Monatlich exklusive Behind the Scenes Eindrücke und ein Special DIY oder Lettering!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Latest from Instagram

Copyright © 2018 · Rosy & Grey