In weniger als zwei Wochen ist es soweit und Ostern steht vor der Tür! Dadurch dass ich dieses Jahr in Irland bin und ich die Osterferien für meine Rundreise nutze, habe ich leider wenig Zeit zum Osterdeko basteln. Gut, dass ich das schon vor ein paar Monaten erledigt habe! Denn da habe ich an einer Osterstrecke für die schöne Zeitschrift Living & More gearbeitet und mir einige Ideen für Ostern überlegt. Vielleicht habt ihr die Strecke ja schon gelesen und erkennt die DIYs? Für alle, die es noch nicht gesehen haben, gibt es in den nächsten Tagen einen kleinen Marathon mit Osterdeko Ideen für euch. Heute starte ich mit einer meiner Lieblingsideen: Ostereier dekorieren im Marmorstil. Warum das wohl eines meiner Lieblingsprojekte ist? Weil ich alles im Marmorstil liebe. Ganz einfach ;) Wenn ihr also noch nicht genug habt vom Eier auspusten und dekorieren, dann macht mit!

Ostereier dekorieren Marmor
Ostereier dekorieren im Marmorstil: Anleitung

Material:

  • einen Plastikbehälter (ca. 20 cm hoch), z.B. eine Schüssel
  • Zahnstocher
  • weiße Eier (ausgepustet)
  • Nagellack

So geht’s:

Der erste Schritt ist es natürlich, die Eier auszupusten. Ich persönlich verstehe ja nicht, wie ich das als Kind mögen konnte. Ich hasse Eier auspusten und wünsche mir immer, ich könnte gleich mit dem Dekorieren loslegen. Allerdings finde ich natürliche Eier immer noch schöner als Kunststoffeier, deswegen musste ich wohl oder übel durch.

Im nächsten Schritt die Schüssel oder den Behälter mit zimmerwarmem Wasser füllen. Achtung: Die Temperatur ist wirklich sehr wichtig! Ist das Wasser zu kalt oder zu warm, klappt das Ganze nicht. Als nächstes braucht man ein bisschen Fingerspitzengefühl: Ein paar Klekse Nagellack auf die Wasseroberfläche tropfen lassen. Wenn der Nagellack an der Oberfläche bleibt, stimmt alles. Sinkt der Nagellack ab, ist das Wasser zu kalt oder warm! Mit dem Zahnstocher durch den Nagellack “rühren”, sodass eine Marmoroptik an der Oberfläche entsteht.

Im nächsten Schritt das ausgepustete Ei langsam in die Schüssel tauchen, und zwar bis es ganz unter Wasser steht, dann mit einer schnellen Bewegung wieder herausziehen. Trocknen lassen (zum Beispiel in einer leeren Eierschachtel). Bevor das nächste Ei dekoriert werden kann, müsst ihr die Schüssel wieder komplett sauber machen und neues Wasser einfüllen.

Ostereier dekorieren Marmor
Übrigens: Das ganze ist eine kleine Sauerei und ich empfehle euch, einen Behälter zu nutzen, der euch nicht so sehr am Herzen liegt ;) Und verzweifelt nicht daran, wenn das mit dem Wasser und dem Nagellack nicht sofort einwandfrei funktioniert. Ich war bei den ersten Versuchen etwas frustriert über das Ergebnis, aber ssobald die Eier getrocknet waren, sah es schon viel besser aus! Es gibt übrigens auch Marmorierfarben, die man zum Beispiel im Idee Shop kaufen kann. Allerdings fand ich das Ergebnis mit dem Nagellack schöner, da die Farbe nicht so knallig ist, sondern etwas pastelliger.

Ostereier dekorieren Marmor
Wie gefallen euch die Ostereier im Marmorlook? Es ist jedenfalls eine gute Möglichkeit, mal den Nagellack zu nutzen, den ihr gekauft aber noch nie getragen habt ;)