Hallo meine Lieben. Am Sonntag ist es soweit, der Muttertag steht an! Bei uns heißt das, dass unsere ganze kleine Familie zusammenkommt und bei einem ausgiebigen Brunch mal wieder ordentlich geplaudert, gelacht und natürlich ganz viel gegessen wird ;) Die letzten Jahre sind wir aus Bequemlichkeit zum Frühstücken meistens in ein Café gegangen. Aber da es zu Hause doch eigentlich entspannter ist und sich dort das Brunchen so lange hinziehen kann, wie man will, habe ich mir überlegt, den Brunch dieses Jahr bei mir zu veranstalten. Auch weil ich weiß, dass sich meine Mama darüber besonders freuen würde. Als kleinen Vorgeschmack habe ich ihr eine Einladung im Fläschchen gebastelt :)

Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 2Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 8

Das braucht ihr für die Einladung in der Flasche:

  • ein Milchfläschchen (oder leere Smoothie Flasche)
  • Washi-Tape
  • Holzbesteck
  • Kordel
  • Brotpapiertüte
  • Bäckergarn
  • farbiges Papier
  • hübsche Blümchen

Zwei Washi-Tape Streifen auf die Flasche kleben und Datum und Uhrzeit darauf vermerken. Mit der Kordel den oberen Rand der Flasche verzieren. Das Holzbesteck aneinander kleben und mit Washi-Tape an der Flasche befestigen. Aus dem Brotpapier eine Feder ausschneiden und diese an den Kordel-Rand kleben. Aus dem bunten Papier einen Kreis ausschneiden, beschriften und mit dem Bäckergarn an die Flasche knoten. Zum Schluss etwas Wasser in die Flasche geben und die Blümchen hineinstecken. Mit Stolz Mama überreichen :)

Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 7Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 6Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 9
Wie euch vielleicht aufgefallen ist, ist diese Bastel-Idee gar nicht so eindeutig Muttertags-gekennzeichnet. Ihr könnt die Einladung im Glas also auch für jeden beliebigen Brunch-Gast oder andere Anlässe nachmachen!

Wie feiert ihr den Muttertag? Habt ihr auch eine Tradition, die ihr jedes Jahr wiederholt?

Verlinkt mit Mittwochs mag ich.