{Idee zum Muttertag} Brunch Einladung in der Flasche

Hallo meine Lieben. Am Sonntag ist es soweit, der Muttertag steht an! Bei uns heißt das, dass unsere ganze kleine Familie zusammenkommt und bei einem ausgiebigen Brunch mal wieder ordentlich geplaudert, gelacht und natürlich ganz viel gegessen wird ;) Die letzten Jahre sind wir aus Bequemlichkeit zum Frühstücken meistens in ein Café gegangen. Aber da es zu Hause doch eigentlich entspannter ist und sich dort das Brunchen so lange hinziehen kann, wie man will, habe ich mir überlegt, den Brunch dieses Jahr bei mir zu veranstalten. Auch weil ich weiß, dass sich meine Mama darüber besonders freuen würde. Als kleinen Vorgeschmack habe ich ihr eine Einladung im Fläschchen gebastelt :)

Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 2Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 8

Das braucht ihr für die Einladung in der Flasche:

  • ein Milchfläschchen (oder leere Smoothie Flasche)
  • Washi-Tape
  • Holzbesteck
  • Kordel
  • Brotpapiertüte
  • Bäckergarn
  • farbiges Papier
  • hübsche Blümchen

Zwei Washi-Tape Streifen auf die Flasche kleben und Datum und Uhrzeit darauf vermerken. Mit der Kordel den oberen Rand der Flasche verzieren. Das Holzbesteck aneinander kleben und mit Washi-Tape an der Flasche befestigen. Aus dem Brotpapier eine Feder ausschneiden und diese an den Kordel-Rand kleben. Aus dem bunten Papier einen Kreis ausschneiden, beschriften und mit dem Bäckergarn an die Flasche knoten. Zum Schluss etwas Wasser in die Flasche geben und die Blümchen hineinstecken. Mit Stolz Mama überreichen :)

Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 7Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 6Muttertag Brunch Einladung in der Flasche 9
Wie euch vielleicht aufgefallen ist, ist diese Bastel-Idee gar nicht so eindeutig Muttertags-gekennzeichnet. Ihr könnt die Einladung im Glas also auch für jeden beliebigen Brunch-Gast oder andere Anlässe nachmachen!

Wie feiert ihr den Muttertag? Habt ihr auch eine Tradition, die ihr jedes Jahr wiederholt?

Verlinkt mit Mittwochs mag ich.

37 Antworten

  1. Das ist ja eine super süße Idee!
    Muss ich mir unbedingt merken… diese sJahr bin ich ja selbst zum Brunch eingeladen.. . muss also keine Einladung aussprechen. aber eine Gelegenheit kommt sicher :)

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

  2. Liebe Lea,

    super süße Idee!!
    Ich hab meine Mama ganz uncool per Whats app eingeladen ;) Aber die Flaschenidee muss ich mir merken!
    LG Jenny

  3. Liebe Lea,
    eine süße Idee.
    Wir machen seit ein paar Jahren, jeden Muttertag ein Frühstück für die Schwiegermama und meine Mama. Mit Sekt und Lachs und einem kleinen Present. Die Einladung ist wirklich eine tolle Idee und vielleicht werde ich nächstes Jahr mal darauf zurückgreifen, ist ja schöner als eine telefonische Einladung.
    Liebste Grüße Yve

    1. Liebe Yve, oh wie schön, das klingt nach einer tollen Tradition! Vor allem Mama und Schwiegermama zu vereinen! :)

  4. so eine süße idee, und deine fotos sind so wunderbar mädchenhaft leicht, hell und rosa, hach, ein Traum!

    Ich wollte mich nochmal für deinen lieben Kommentar bedanken, deine zauberhaften Worte haben mir so viel Freude und neue Lust am Bloggen geschenk, DANKE Süße ♥♥♥

    Herzensgrüße, deine Solenja ♥

    1. Hihi ja mädchenhaft und rosa trifft es wirklich gut :D
      Das freut mich, meine Worte kamen auch von tiefstem Herzen ;) ♥

  5. Sehr schön! Ich bin grad nach einer DIY IDee bzgl. 60 Geburtstag, ich hoffe ich finde noch was.. bin grad am Einladung designen! ;)
    Liebe Grüße

    1. Oh, na da bin ich mal gespannt was dabei rauskommt! Für so viele Leute sind Einladungen in der Flasche natürlich ein bisschen aufwändig :D

  6. Was für eine schöne Idee! Von so einem Brunch hat man viel mehr als von einem riesigen Blumenstrauß. Und dann noch so süß verpackt…
    Liebe Grüße
    Liska

    1. Ja, das stimmt. Essen ist zwar noch schneller weg als Blumen, aber so ein gemeinsamer Brunch, bei dem man mal wieder zusammensitzt und plaudern kann ist wirklich was schönes :)

  7. Eine zauberhafte Idee: Eine Blume und eine Einladung zum Brunch, darüber würde sich meine Mama auch freuen. Und ich mich auch! ;-)

    Liebe Grüße,
    Sabine

  8. Oh wie süß! Die Blumen Einladung zum Brunch sieht toll aus! Meine Mama wohnt leider so weit weg, dass ich sie nicht mal eben einladen kann… da hilft nur ein Päckchen mit Kuchen und Blümchen :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

  9. Wooow, was für eine süüüüße Idee!!!! :) Ich werd nicht mehr. Ich würde ausflippen, wenn ich so eine Einladung erhalten würde. :)

  10. Oh, das ist wirklich eine richtig süße Idee!! :-) Und dann auch noch in Rosa! <3 Wenn ich nicht schon ein Geschenk hätte, würde ich das jetzt sofort nachmachen! ;-)

    Liebe Grüße
    Sina von veganheaven.de

    1. Danke liebe Sina, schön dass du hergefunden hast! Du kannst das ja für den nächsten Brunch immernoch nachbasteln ;)

  11. Ohhhh Cheri ❤️ Das hab ich ja schon auf Instagram bewundert! Das sieht einfach wunderbar toll aus!! Mit so viel Liebe zum Detail da hat sich deine Mami bestimmt ganz arg gefreut :) Und deine Fotos sind auch zauberhaft, man erkennt dein Kleid zwar nicht ganz aber das was man erkennen kann sieht TOOOOOOLL aus meine Liebe :*

    Wie immer ein wunderhübscher Post, ich werd es ganz arg vermissen zu lesen wenn ich jetzt erstmal ne Weile weg bin :< Und ich hab es total verplant dir über bloglovin zu folgen O.O Du warst bisjetzt immer nur in meinen lesezeichen :D Hab ich direkt mal nachgeholt!

    Fühl dich geknduddelt meine Liebe :*
    Hab dich lieb, deine Duni ❤️

    1. Hey meine Süße ❤️ Danke für deine lieben Worte, es ist immer schön so was von dir zu hören!! Hihi, dann verpasst du sicher gar nix mehr :) Ich wünsche dir eine ganz ganz ganz wundervolle Zeit in Griechenland, genieß es und mach viiiiiieeeele Fotos! Freue mich schon auf einen schönen Bericht ;) ❤️❤️❤️ Bussi meine liebe

    1. Liebe Svenja,
      ich glaube, das habe ich damals bei Depot gekauft. Schau einfach mal bei Depot, Butlers, Idee Creativ & Co und ansonsten im Internet unter Holzbesteck ;)
      Alles Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*