10 Dinge, die mich 2017 glücklich gemacht haben

Ich liebe die ruhigen Tage zwischen Weihnachten und Silvester, an denen man das Gefühl hat, dass die Welt noch ein bisschen still steht. An denen man nie genau weiß, welcher Tag ist und nicht von Mails überhäuft wird. An diesen Tagen habe ich immer das Gefühl, dass ich endlich mal einen kleinen Schritt voraus sein kann und auch Dinge angehen kann, die sonst liegen bleiben. Ein wunderbares Gefühl! Ich habe die Tage zwischen den Feiertagen unter anderem genutzt, um einen kleinen Rückblick auf mein Jahr 2017 zusammenzustellen. Heute teile ich mit euch 10 Dinge, die mich 2017 besonders glücklich gemacht haben.

1. Mein Auslandssemester in Dublin

 

DIY Blog Lettering München
Sicher eines der größten Abenteuer überhaupt in meinem Leben und auch meines Jahres 2017. Ganz allein für ein halbes Jahr in eine Stadt zu ziehen, in der man niemanden kennt und nicht genau weiß, was einen erwartet. Aber es war das beste, das mir passieren konnte und ich bin unendlich froh, dass ich das erleben durfte. Alle meine Berichte über meine Zeit in Dublin findet ihr übrigens hier.

2. Zurück in München

DIY Blog Lettering München
Eine Achterbahn der Gefühle, wenn man nach so langer Zeit zurückkehrt. Einerseits traurig darüber, alles hinter sich zu lassen, was man sich in den Monaten aufgebaut hat, andererseits voller Freude darüber, nach vorne zu blicken und seine Liebsten wieder in die Arme zu schließen.

3. Mädels-Qualitytime in Valencia


Fast direkt nach meiner Ankunft in München ging es auch dieses Jahr wieder in unseren jährlichen Mädelsurlaub – dieses Mal eine Woche nach Valencia. Die Stadt, die Atmosphäre, die Airbnb Wohnung, das Essen, der Strand, unsere Stimmung, einfach alles war perfekt! Ein paar wertvolle Insider-Tipps für Valencia habe ich hier für euch zusammengefasst.

4. München im Sommer erkunden

DIY Blog Lettering München
Ein großer Vorsatz nach meiner Rückkehr aus Dublin war ja, auch meine eigene Stadt (München) viel mehr zu erkunden und nicht immer an den gleichen Orten abzuhängen. Deshalb haben wir uns mit den Mädels folgendes ausgedacht: Jeden Monat darf sich eine von uns ein Stadtviertel aussuchen und die anderen dort herumführen und ein paar coole Hotspots aufzeigen! Jetzt über den Winter pausieren wir das, aber die ersten Stadttouren mit Insidertipps in München könnt ihr hier nachlesen!

5. Spannende Blog-Events und Begegnungen

DIY Blog Lettering München
Was ich vom Bloggen wirklich gar nicht so erwartet hätte und was mir erst mit der Zeit klar wurde ist, wie viel tolle Menschen man dadurch kennenlernt! Auch dieses Jahr standen wieder ganz tolle Events an, bei denen ich Bloggerinnen wiedersehen oder ganz neu kennenlernen durfte. Es ist so schön, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, die genauso kreativ ticken, wie man selbst. Angenehmster Nebeneffekt: Vorm Essen zückt einfach jeder das Handy, keiner meckert und es wird erst gegessen, wenn jeder sein Flatlay hat ;)

6. Zwei Wochen Familienzeit & Kraft tanken

DIY Blog Lettering München
Im Sommer ging es für mich zwei Wochen in unser kleines Häuschen im Süden von Frankreich. Dort habe ich mit meinen Eltern, meiner Schwester und ihrem Freund und meinem Schatz einfach die Natur genossen, gut gegessen, viel geschlafen und so richtig die „Akkus aufgeladen“. Zeit mit seinen Liebsten hat man viel zu selten und es ist auch etwas, wofür ich mir nächsten Jahr mehr Platz einräumen möchte! Übrigens, hier habe ich mal von unserem kleinen Paradies in Frankreich berichtet!

7. Den Schritt in die Selbstständigkeit wagen

DIY Blog Lettering München
Mit meiner Rückkehr aus Dublin ging auch ein großes Lebenskapitel, mein Studium, zu Ende. Nach ein paar Monaten, in denen ich für mich selbst herausfinden wollte, was ich wirklich möchte, habe ich schließlich den Sprung ins (eiskalte) Wasser gewagt und mich in das Abenteuer Selbstständigkeit gestürzt. Bisher das Beste, das ich mir beruflich für mich vorstellen kann, denn ich freue mich jeden Morgen aufzustehen und meine Aufgaben anzupacken. Alles darüber zu erzählen, wäre hier zu lang, aber ich überlege mir, euch mal in einem extra Blogpost darüber zu berichten!

8. Meine eigenen Handlettering Workshops

DIY Blog Lettering München
Nachdem ich immer häufiger von Firmen und für Events für Handlettering Workshops gebucht wurde und ich so großen Spaß daran hatte, war es endlich an der Zeit, das Zepter selbst in die Hand zu nehmen. Nächte lang habe ich rumüberlegt, am Konzept gefeilt, Guides entwickelt und wieder verworfen und schließlich die ersten Workshop Termine online gestellt. Und ihr habt mich umgehauen: Die Workshops waren super schnell ausgebucht und das Feedback der Teilnehmer hat mich wirklich unglaublich bestärkt. Ich bin gespannt, wo die Handlettering-Reise im nächsten Jahr noch hingeht!

9. Abschalten und Wiedersehen

DIY Blog Lettering München
Der Dezember war (wie bei jedem Selbstständigem im Kreativbereich, nehme ich mal an) vom Arbeitspensum wirklich extrem intensiv. Was zwar toll ist und mir unglaublich viel Spaß gemacht hat, weil ich so wunderbare Projekte umsetzen durfte. Trotzdem hat es sehr gut getan, in der Woche vor Weihnachten etwas abzuschalten und mit meiner Mama und meiner Schwester einen Kurzurlaub in Lyon einzulegen. Dort haben wir meine Oma und meine anderen französischen Verwandten besucht und es uns einfach ein paar Tage gut gehen lassen. Lyon ist übrigens ein wunderbares Reiseziel und hier hatte ich euch viele Insidertipps zusammengestellt!

10. Meine Lieblingszeit im Jahr: Weihnachten

DIY Blog Lettering München
Für euch ist das sicher nichts Neues: Ich liebe die Vorweihnachtszeit und ich liebe Weihnachten! Die besondere Stimmung, die herrscht, die Verbundenheit, die man fühlt und die Zeit, die man mit den Liebsten verbringen darf, sind für mich unheimlich kostbar. Dieses Jahr war es bei uns besonders schön und besonders harmonisch, sodass Weihnachten der perfekte Abschluss für mein Jahr 2017 war.

Unglaublich, wieviel 2017 passiert ist und wenn ich so zurückblicke war es für mich ein HAMMER Jahr, sowohl emotional, als auch privat, als auch beruflich! Ich bin bereit für 2018 und freue mich auf die nächste Reise!

Newsletter

Monatlich exklusive Behind the Scenes Eindrücke und ein Special DIY oder Lettering!

Comments

  1. 2017 hast du ja wirklich einige einzigartige Dinge erlebt. Dublin, Reisen, Selbstständigkeit – was für ein Jahr!
    Ich wünsch dir auch das Beste für dieses Jahr!
    Alles Liebe
    hope

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2018 · Rosy & Grey