Essen, plaudern, essen, lachen, wieder essen – es geht doch einfach nichts über einen ausgiebigen Brunch. Mittlerweile haben sich so ein paar Rezepte als meine absoluten Brunch-Lieblinge erwiesen. Genaugenommen zeichnen sie sich dadurch aus, dass sie ganz schnell gemacht sind, super hübsch aussehen und (das Wichtigste) unheimlich lecker schmecken. Also macht euch bereit, denn heute verrate ich euch das Rezept für einen meiner Brunch-Lieblinge, das ich durch eine liebe Freundin entdecken durfte: Heute gibt es ein Himbeer-Tiramisu im Glas.

Himbeer Tiramisu im Glas 2
Zutaten für 2 mittelgroße Gläser:

  • 80 g Löffelbiskuit
  • 50 g Himbeergelee
  • 150 g TK-Himbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g Mascarpone
  • 100 g Magerquark
  • 80 g gehackte Mandeln

1. Das Himbeergelee zusammen mit den TK-Himbeeren in einem Topf aufkochen. Die Löffelbiskuits in den Boden der Gläser geben und eine Schicht der Himbeermischung darüber geben. Abkühlen lassen.

2. Mascarone mit dem Vanillezucker und dem Puderzucker verrühren und den Magerquark nach und nach untermischen. Die Hälfte der Masse auf die Gläser verteilen.

3. Erneut eine Schicht Löffelbiskuit, darüber eine Schicht Himbeeren und eine Schicht Mascarpone-Quark-Mischung in die Gläser geben. Mit den Mandeln bestreuen und eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Himbeer Tiramisu im Glas 3 Himbeer Tiramisu im Glas 4
Natürlich könnt ihr euch es auch einfacher machen, und das Tiramisu in einer großen Form zubereiten. Aber ihr wisst ja mittlerweile, wie sehr ich auf Speisen im Glas stehe ;) Seid ihr auch solche Brunch-Fans wie ich? Habt ihr auch Klassiker oder Lieblingsrezepte, die ihr dafür gerne zubereitet? :)