DIY Blumen verpacken (Zu Gast bei TryTryTry)

Auch wenn es draußen in Strömen regnet, wird es heute blumig – hab ich euch ja versprochen :) Blumen verschenken geht einfach immer: Als Mitbringsel, als Dankeschön, als Entschuldigung, es gibt immer wieder Gelegenheiten dafür. Damit sich der Beschenkte auch richtig freut, wollen wir natürlich die Blumen hübsch verpacken. Dafür hatte ich euch schonmal hier eine Idee gezeigt und heute wird es höchste Zeit für eine neue Inspiration. Das tolle daran ist, dass ihr gleich alte Glasflaschen verwerten könnt, die noch bei euch herumliegen, denn es ist wieder Upcycling Zeit! :) Ein paar Impressionen dürft ihr euch hier direkt ansehen, für die Anleitung zum Blumen verpacken klickt ihr am besten gleich zur lieben Laura und ihrem Blog TryTryTry rüber, denn dort bin ich heute mit dieser Idee zu Gast!

Blumen Verpacken glasflaschen upcyclingBlumen Verpacken glasflaschen upcycling

Blumen Verpacken glasflaschen upcyclingBlumen Verpacken glasflaschen upcyclingVerschenkt ihr auch so gerne Blumen? Und wenn ja, wie verpackt ihr sie am liebsten? Wollt ihr noch weitere Inspirationen zum Thema Blumen verpacken? :)

10 Antworten

  1. Blumen verschenke ich nie und wenn ich welche bekommen würde, wäre ich darüber eher traurig. Ich bin einfach jemand, der keine unnütze Dekoration mag und erst recht keine, die nach einer Weile verblüht und dann nur noch in die Tonne kann.
    Außerdem finde ich immer, dass Blumen lieber wachsen sollten, draußen, wo ich sie immer schön anschauen und fotografieren kann ;)

    Deine Verpackungsidee sieht trotzdem toll aus! Da merkt man doch, dass Blumen bei dir kein “ich wusste nichts besseres”-Geschenk sind ;)

    Liebe Grüße

  2. Liebe Lea,
    ich habe gerade bemerkt, dass ich deinem Blog noch übehaupt nicht folge- das wurde natürlich gleich nachgeholt, bei so schönen DIYs und Inspirationen mit tollen Fotos. Ich liebe deinen Blog. :)

    Auf “Trytrytry” habe ich auch schon vorbeigeschaut und den Blog werde ich mir dann auch noch mal genauer ansehen. Gefällt mir nämlich auch echt gut.

    Und danke übrigens für den Besuch auf meinem Blog und dem süßen Kommentar, ich habe mich wirklich sehr gefreut.
    Lg. und hab eine schöne Woche

  3. Hallo liebe Beitragschreiberin,
    super Idee mit der Bierflasche.
    Ich bin auch gerade auf der Suche, wie ich auf dem Wochenmarkt meine Blumen anbieten kann. Weil die Flaschenöffnung nicht so groß ist, passen nur wenige Blumen rein, das ist aber nicht so wild, denn durch die Aufgedruckte Botschaft “Thank you”, oder schön dass es Dich gibt, etc. wird das Geschenk nochmals viel toller.

    Jedenfalls Dankeschön für diesen Beitrag.

    Beste Grüße
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*