DIY Frühlingsvasen mit Brotpapiertüten

Hallo meine Lieben, jetzt habe ich gerade eine gefühlte Stunde lang überlegt, wie man dieses DIY elegant betiteln könnte. Wie ihr seht, bin ich zu keinem befriedigenden Ergebnis gekommen, denn “Frühlingsvasen mit Brotpapiertüten” klingt weder schön, noch kann man sich wirklich etwas darunter vorstellen. Also lasst es mich mal so formulieren: Ich zeige euch heute, wie ihr mit Brotpapiertüten Vasen verschönern und eine schnelle frühlingshafte Deko basteln könnt. Klingt immernoch komisch? Lasst euch einfach von den Bildern überzeugen ;)

DIY Fruehlingsdeko Brotpapiervasen 1
Fruehlingsdeko Brotpapiervasen 9
Was ihr braucht:

  • Brotpapiertüten
  • kleine Fläschchen (zum Beispiel Smoothie-Flaschen)
  • Acrylfarbe
  • Bäckergarn
  • Bleistift
  • Pinsel
  • Geodreieck
  • Schere

Und so geht’s:

Auf die Brotpapiertüten mithilfe des Geodreiecks die gewünschten Buchstaben vorzeichnen. Die Buchstaben anschließend mit Acrylfarbe ausmalen. Gut trocknen lassen und die kleinen Fläschchen in die Brotpapiertüten stellen. Oben mit Bäckergarn zubinden. Ein paar schöne Blumen rein und fertig ist die frühlingshafte Deko!

DIY-Fruehlingsdeko-Brotpapiervasen-Anleitung Kopie

DIY Fruehlingsdeko Brotpapiervasen 5
Ich habe jetzt zwar einen leichten Fruchtzucker-Schock, weil ich drei Smoothies leeren musste (ich weiß, man kann die auch umfüllen, aber hey – wann hat man schon die Gelegenheit, dass man drei Smoothies hintereinander trinken “muss” ;) Aber ich finde, die kleinen Vasen machen sich sehr schön in unserem Wohnzimmer.

DIY Fruehlingsdeko Brotpapiervasen 3

Fruehlingsdeko Brotpapiervasen 10
Ich könnte mir die kleinen Vasen auch gut als Willkommens-Gruß im Gang vorstellen. Vielleicht wandern sie ja dort noch hin ;) Oder sie kommen beim nächsten Brunch als Tischdeko ins Spiel. Was meint ihr?

Übrigens, ist euch etwas aufgefallen? :) Alles Neu macht der Mai, sagt man doch! Jaja, ich hab mir das Sprichwort zu Herzen genommen und hier ein bisschen am Design gebastelt! Mein altes Design gefiel mir auch wirklich gut, aber auf Dauer wollte ich einfach etwas cleaneres, ruhigeres. Wie gefällt es euch?

Verlinkt mit Creadienstag.

26 Antworten

  1. Liebe Lea,

    eine hübsche hübsche hübsche Idee…
    Gut, dass ich noch massig solcher Tüten in der Schublade habe…
    Muss ich mir merken…
    Bestimmt auch eine süße Dekoidee für unsere anstehenden Kindergeburtstage!
    Das Blogdesign mag ich sehr!
    Ich müsste bei mir auch mal etwas “lichten” und “aufräumen”… ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Danke liebe Julia! Ich finds toll, was man mit den Tüten so alles anfangen kann ;)
      Und ich freue mich sehr, dass dir das neue Design gefällt!!

  2. Gute Idee, die schnell umzusetzen ist. Und man kann die Tüten nach den eigenen Vorstellungen bemalen. Find ich super! :) Das rosa HEY passt so perfekt in dein Regal!
    Lieben Gruß

    1. Danke meine liebe Jenny!
      Ja das stimmt, man könnte zum Beispiel auch ganze Namen drauf schreiben und es als Tischkärtchen nutzen :D

  3. Coole Idee und so einfach!! Das muss ich mir auch direkt merken. Eine super Möglichkeit um langweilige Vasen oder Fläschchen auszupeppen :)
    Liebe Grüße,
    Kate

    1. Hihi ja, egal wie “hässlich” die alten Flaschen sind, so sind sie gut verkleidet ;)
      Vor allem sammeln sich doch immer so einige an, und so haben sie wenigstens ein zweites Leben vor sich :D

    1. Liebe Ulli, ja das ist tatsächlich praktisch, das Material ist eigentlich immer da :D Und geht auch ganz schnell ;)

  4. Liebe Lea,
    wie schön! Solche Glasfläschchen habe ich auch noch irgendwo rumstehen und mit Tulpen machen sie sich besonders gut!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    1. Ja, du hast Recht ich finde auch, dass die Tulpen sehr gut zu den zarten Pastellfarben auf der Vase passen :) Dann mal viel Spaß beim Nachbasteln!

  5. Hey!!! Die Idee ist ja süss! Sieht einfach absolut bezaubernd aus! Und ich mag´s, wenn es schnell und einfach geht! Das Material hab ich schon im Haus! Freu! :-)
    Ganz liebe Grüße, Michaela :-)

    1. Danke für deine lieben Worte, Martina! Stimmt, am besten ist es, wenn es einfach und schnell geht. Und wenn du eh schon alles zu Hause hast, kann es ja gleich losgehen :D
      Liebste Grüße zu Dir!

  6. Das ist ja auch ‘ne klasse Idee (mein Gehirn rattert schon, wie ich das umsetzen könnte ;-))
    Das war die drei Smoothies allemal wert und überleg mal wie gesund du jetzt bist ;-))
    Nochmals schöne Grüße
    Jutta

  7. Hi Lea,
    “man kann die auch umfüllen”…tse, ich lach mich schlapp…hätt ich auch nicht gemacht! ;-)))
    Sind super geworden Deine Vasen! Kannste zu jeder Gelegenheit als Tischdeko nehmen! Echt klasse!!!

    Liebe Grüße,
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*