{Blogparade} Zitronen-Minze-Granita

Hallo ihr Lieben, jetzt sind wir ja schon mittendrin im Frühling und nähern uns sogar mit jedem Tag ein Stückchen dem Sommer. Passend dazu haben ein paar Blogger eine Blogparade rund um die Zitrone ins Leben gerufen, an der ich unbedingt teilnehmen wollte. Denn es ist so toll zu sehen, was einem alles rund um diese farbenfrohe Frucht einfallen kann. Gestern gab es bei der lieben Isabelle von ÜberSee-Mädchen schon ein leckeres Lachs-Zitronensaußen-Rezept und heute zeige ich euch ein erfrischendes Rezept für sonnige Tage.

Zitronen-Minze-Granita-Rezept-3Blogparade rund um die Zitrone
Wenn es so richtig warm ist, dann könnte ich eigentlich den ganzen Tag nur fruchtige Getränke schlürfen und leckeres Eis in mich hineinlöffeln. Jetzt habe ich vor kurzem den perfekten Mix zwischen Limo und Eis gefunden: nämlich ein Zitronen-Minze-Granita! Es ist gleichzeitig sehr erfrischend, schmeckt sommerlich zitronig und hat dazu noch die Konsistenz von Wassereis. Außerdem ist es schnell gemacht und ihr könnt es auch super euren Gästen servieren :-)

Zitronen-Minze-Granita-Rezept-7Zitronen-Minze-Granita-Rezept-2Das braucht ihr:

  • 6 Zitronen
  • 6 Stängel Minze
  • 30 g brauner Zucker
  • 0,5 L Wasser

Den Saft von den Zitronen auspressen und mit dem Zucker und den Minzstängeln kurz aufkochen lassen. Ca. 30 Minuten abkühlen und ziehen lassen. Dann durch ein feines Sieb gießen und mit Wasser auffüllen. In ein flaches Gefäß geben und dieses ins Gefrierfach stellen. Nach einer Stunde ungefähr alle 20 Minuten mit einer Gabel gründlich durchrühren. Wiederholen, bis die Konsistenz von Crushed Ice erreicht ist. In kleinen Gläschen servieren und genießen.

Zitronen-Minze-Granita-Rezept-8
Kleiner Tipp: Das Granita eignet sich auch super als kleiner Zwischengang zum Verdauen bei einem viele-Gänge-Menü. Am besten dann mit einem Schuss Schnapps servieren ;)

Mit einem Klick auf die Gesichter in der Image Map könnt ihr nachlesen, was die anderen Blogger schon so zum Thema Zitrone gemacht haben.

Morgen geht es übrigens auf dem wunderbar kreativen Blog Seemannsgarn weiter und ihr könnt schon gespannt sein, was euch dort erwartet!

Verlinkt mit Mittwochs mag ich.

24 Antworten

  1. Hey, das sieht so toll aus! Das ist sicher unglaublich frisch und an heißen Tagen toll. Allerdings würde ich die Minze weglassen. Die mag ich nämlich nicht. ;)

    1. Ja an heißen Tagen ist es wirklich die perfekte Erfrischung :) Ohne Minze geht natürlich auch, da sind wir ja flexibel :D

  2. Das sieht ja erfrischend aus! Da hat man richtig Lust sich auf den Balkon zu setzen und gemütlich an diesem Getränk entspannt zu schlürfen.

    :) Liebe Grüße!

  3. Liebe Lea,

    was für eine tolle Blog-Aktion!
    Da lasse ich mich gerne inspirieren…
    Denn die Zitrone wird hier irgendwie stiefmütterlich behandelt… ;)

    Liebe Grüße
    Julia

  4. Hey:)
    Danke für deinen lieben Kommentar♥
    Das sieht so lecker aus! *-*
    Zitronen sind wirklich was erfrischendes!
    Liebste Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

  5. Oh, das ist aber eine tolle Idee! Von diesem Zitronen-Stöckchen habe ich bis jetzt noch gar nichts mitbekommen und ich als sauer-liebendes Mädchen werde das auf jeden Fall weiter verfolgen (und die ganzen verpassten Sachen nachholen, hahaha!)
    Also danke danke für diesen Eintrag. Klingt, als müsste ich das mal nachmachen.
    Ganz liebe Grüße ♥

    1. Liebe Coba, ui na dann nichts wie ran an die ganzen Zitronen-Posts ;) Kannst dich auch noch den ganzen Mai lang daran erfreuen :)

  6. Ooch, die Minze würd ich dabei lassen! Das kling total lecker und wenns richtig warm ist und ich am Pool sitze, werde ich mir dein Rezept vornehmen! ;) Liebe Grüße

  7. Hallo liebe Lea,
    danke für deinen lieben Kommentar! ♥
    Mach doch beim Gewinnspiel mit, wenn du magst.. ;)

    Die Idee find ich richtig klasse, werd ich mir für unsere Einweihungsparty merken!
    Wenn ich deine Fotos sehe, würde ich am liebsten direkt zum nächsten Supermarkt fahren und mir die Zutaten dafür kaufen, sieht total lecker und erfrischend aus. :)

    Liebe Grüße,
    Ina

  8. Sieht super lecker aus! Momentan steh ich total auf Zitronen :) Erst heute habe ich eine Zitronenlimonade und Zitroneneis mit Zitronenverbene gemacht. Das Rezept findest du auf meinem Blog.

    Liebe Grüße! Judith

  9. Hi :)
    Das Rezept hört sich sehr sehr lecker an :)
    Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren, da ich total auf Minze und Zitrone stehe. Besonders was Getränke angeht :)

    Liebe Grüße
    Jenni Jamilia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*