DIY Wanddeko & Lettering Printable zum Download

Als ich euch im Januar meine Handletterings gezeigt habe, habe ich euch gefragt, welches euch am besten gefällt und welches ihr als Free Printable haben möchtet. Jetzt endlich bin ich mal dazu gekommen, eure Meinungen auszuwerten und es gab einen klaren “Gewinner” – nämlich das “Tanze aus der Reihe”-Bild. Euer liebstes Handlettering gibt es heute als Printable zum Download! Außerdem gibt es dazu noch eine kleine DIY Idee für Wanddekoration. Nachdem sich bei mir immer mehr Letterings ansammeln, hänge ich das ein oder andere auch mal bei uns an die Wand. Aber so viele Bilderrahmen habe ich dann doch nicht, also habe ich mir eine Alternatividee ausgedacht: Ein Rahmen aus Papptellern. Die Anleitung dafür gibt es für euch zum Lettering Printable dazu!

DIY Wanddeko und Lettering Printable 10
DIY Wanddeko und Lettering Printable 6

Material für die Wanddeko:

  • Rechteckiger Pappteller
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Masking-Tape
  • Printable oder Bild
DIY Wanddeko und Lettering Printable 1


Schritt 1: Den Pappteller am Rand mit der Acrylfarbe bemalen, sodass die später sichtbare Fläche komplett abgedeckt ist. Die Farbe sehr gut trocknen lassen, sonst hält das Masking-Tape im nächsten Schritt nicht.

DIY Wanddeko und Lettering Printable 3


Schritt 2: Das Bild oder Printable auf den Pappteller legen und an den Ecken mit dem Masking-Tape festkleben. So lässt sich das Bild auch jeder Zeit ganz einfach austauschen!

DIY Wanddeko und Lettering Printable 7


Die fertige Wanddeko könnt ihr entweder an die Wand kleben oder einfach auf eine Bilderleiste stellen. So schnell ist die Deko fertig und schon wieder haben wir Nachwuchs an unserer Wohnzimmerwand. Das gute ist, dass man die Bilder oder Letterings auch ganz schnell austauschen kann, wenn man sich an einem Spruch satt gesehen hat.

DIY Wanddeko und Lettering Printable 4
DIY Wanddeko und Lettering Printable 5


Und zum Schluss gibt es natürlich wie versprochen das Lettering Printable zum Download für euch! Einfach das Printable herunterladen, ausdrucken und ab an die Wand damit. Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere von euch es tatsächlich ausdruckt und ganz besonders freu ich mich, wenn ich auch ein Bild davon sehen darf :)


Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, weitere Lettering-Projekte auszuprobieren, aber noch nicht wisst, welche Stifte dafür die richtigen sind, holt euch unbedingt meinen kostenlosen Brushpen-Guide! Darin findet ihr meine Material-Empfehlungen für Brushpens / Handlettering für Anfänger. Klickt hier – oder einfach auf das Bild:

Brushpen Guide Lettering Material

16 Antworten

  1. Hallo Lea,
    ich bewundere ja immer wieder deine Handlettering-Künste und auch wenn ich schon häufig versucht habe selber damit anzufangen, irgendwie will es bei mir überhaupt nicht klappen.
    Deswegen bin ich umso fröhlicher, dass du dieses wunderbare Printable heute veröffentlicht hast! :)
    Das werde ich mir gleich mal ausdrucken und einen hübschen Platz suchen! Die Idee mit der Pappe ist auch wieder klasse! Danke!

    Herzliche Grüße,
    Hanna

    1. Liebe Hanna, ach das ist nur Übungssache :D Bald gibt es hier auch ein paar Tipps für Einsteiger wie es sicher klappt :)
      Freue mich natürlich trotzdem dass dir das Printable gefällt :D

  2. Aus einem ollen Pappteller einen Rahmen zu schaffen – was für eine geniale Idee, meine liebe Lea :D Darauf wäre ich im Leben nicht drauf gekommen!
    Und dein Handlettering als Freebie, wie toll – danke dafür *indieHändeklatsch* :)

    Einen schöne, frühlingshafte Woche dir noch und ich knuddel dich,
    Rosy ♥

  3. Die Idee mit den Papptellern gefällt mir richtig gut, denn wenn ich ehrlich bin, dann sind mir Rahmen meist zu teuer. Daher habe ich auch nur wenige und meistens eh nur die Glasplatten ohne Holz drum. So ein günstiger Pappteller mit Maskingtape macht da doch etwas mehr her, glaube ich.
    Danke für das Printable, ich speichere es mir mal für die erste eigene Wohnung (meine Zimmerwände sind leider alle schon voll ;)).
    Liebe Grüße

    1. Ja, es ist auf jeden Fall kostensparender als Bilderrahmen :D Und eine gute Übergangslösung für “kleinere Werke” ;)

  4. So simpel und so wirkungsvoll! Finde ich toll! Danke auch nochmal für die Lampe, sie ist angekommen und hat einen tollen Farbton!
    LG
    Tinka

  5. Liebe Lea,
    geniale Idee mit den Papptellern! Die Schublade ist voll mit diesen Dingern, aber auf die Idee bin ich noch nie gekommen, sie als Bilderrahmen zu verwenden.
    Danke für das schöne Printable!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    1. Ja Pappteller und Papiertüten… das sind so die Dinge die ich IMMER in der Kommode hab und da müssen die doch auch mal zum Einsatz kommen :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*