Geschenkidee: DIY Turnbeutel gestalten

Als Weihnachten vorbei war – keine Sorge, das ist der einzige Satz, in dem Weihnachten erwähnt wird, ich weiß das ist schon so was von lang her, ich muss endlich mal darüber hinwegkommen – war ich ganz schön traurig. Aber es hat auch etwas Gutes an sich. Nämlich dass ich euch jetzt endlich ein paar Geschenkideen präsentieren kann, die ich noch geheim halten musste, bis sie unter dem Baum deponiert werden durften. Heute zeige ich euch, was meine liebste Schwester von mir bekommen hat. Sie hatte sich nämlich einen Turnbeutel gewünscht. Und weil es ja viel zu einfach und langweilig gewesen wäre, einen fertigen zu kaufen, habe ich ihn selbst gestaltet. Also nicht den ganzen Beutel, das mit dem Nähen und mir ist nämlich immernoch nichts ernstes geworden, aber immerhin das Motiv habe ich selbst gestaltet. Los geht’s also mit dem DIY Turnbeutel.

DiY Turnbeutel gestalten 3
Vor einiger Zeit schon habe ich eine für mich wunderbare Sache entdeckt: Bügelfolie. Kennt ihr die? Ich wusste vor meiner Entdeckung nicht einmal, dass es so etwas gibt, aber seitdem ich das erste Mal damit gebastelt habe, bin ich ganz begeistert davon. Taschen, Shirts, Kleider, alle Textilien lassen sich damit ganz einfach und vor allem nach dem eigenen Geschmack verschönern. Dieses Mal habe ich mich für ein ganz schlichtes Motiv in schwarz auf weiss entschieden.

DIY Turnbeutel gestalten 9Material für den DIY Turnbeutel:

  • schwarze Bügelfolie
  • Motiv-Schablone
  • Schere
  • weisser Turnbeutel
  • Bügeleisen und Bügelbrett

DIY Turnbeutel gestalten 5DIY Turnbeutel gestalten 8
Das gewünschte Motiv könnt ihr selbst malen oder ausdrucken und ausschneiden. Die Schablone könnt ihr dann auf die Bügelfolie übertragen und euer Motiv mit einer feinen Schere vorsichtig ausschneiden. Das Motiv legt ihr dann auf den Turnbeutel und drückt es mit dem Bügeleisen ca. 45 Sekunden fest. Wenn die Folie gut auf dem Stoff klebt zieht ihr vorsichtig die Schutzfolie ab. Und schon ist euer selbst gestalteter Turnbeutel fertig!

DIY Turnbeutel gestalten 1
Habt ihr schonmal etwas mit Bügelfolie gestaltet? Und wenn ja, was?

20 Antworten

  1. Hach, diese Turnbeutel lassen bei mir immer Kindheitserinnerungen hochkommen *-* Und jetzt kommt´s: Ich wusste bis vor paar Jahren auch noch nicht, dass es so etwas gab. Und wen habe ich gerade dabei erwischt, als er die Folie auf T-Shirt drauf bügelte? Meinen jüngeren Bruder! :D Ab da an wusste ich: Rosy, du wirst alt. Du bekommst gar nichts mehr mit, haha ;D

    Dein Beutel ist richtig schön geworden – da hat sich deine Schwester bestimmt riesig drüber gefreut :)
    Vielleicht verschöner ich mal auf diesem Wege unsere Einkaufsbeutel, hihi! Danke fürs Teilen bzw. mich daran wieder erinnern, dass es so etwas gibt :*

    Ich wünsche dir noch einen wunderbaren Sonntag und lass es dir gut gehen, meine Herzilein ♥

    1. Liebe Rosy,
      na du hast ja mal nen Bruder, der echt up to date ist ;-) nicht wie wir!
      Aber es ist doch immer wieder schön etwas neues zu entdecken, mit dem man rumexperimentieren kann!
      Einen guten Wochenstart wünsche ich dir ♥

  2. Das ist so eine süße Idee und definitiv viiiiel persönlicher als einfach einen zu kaufen :)
    Ich liebe Bügelfolie und hab damit auch schon Taschen und Kleidung verziert, einfach weil ich es so mag, das es dann etwas individuelles ist, was garantiert nicht jeder hat.
    Dein Turnbeutel sieht auch echt klasse aus, ich liebe schwarz auf weiß, so schön minimalistisch und außerdem liebe ich diese ganzen Turnbeutel, die man jetzt überall sieht… Ich glaube, ich muss mir mal an dir ein Beispiel nehmen ;)
    Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    1. Liebe Sandra, ui! Dann hast du die wohl ein bisschen früher entdeckt, als ich ;-) Ich bin aber auch ganz begeistert. Einen schönen Montag wünsche ich dir!

  3. Liebe Lea,

    das ist ja genial schön!
    Wäre glatt eine Idee für die baldige Einschulung unseres Minis :)
    Wo hast du den weißen Beutel gekauft?

    Liebe Grüße zu dir!
    Julia

  4. ich bin auch ein wenig traurig das Weihnachten schon wieder vorbei ist und hätte letztes Woche gerne noch mal gefeiert, da hat es bei uns nämlich geschneit und alles war richtig schön winterlich weiß. :)
    Der Turnbeutel ist richtig cool geworden, farbige Bügelfolie kannte ich bisher noch nicht. Nur diese Folie die man bedrucken konnte. Die schwarze Folie gefällt mir da wesentlich besser und ich mag Turnbeutel.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Judith

    1. Liebe Judith – puuuuuuuh dann bin ich nicht die einzige, die wie eine alte Omi sich die besseren Zeiten zurückwünscht ;-))
      Dir einen wunderbaren Start in die neue Woche !

  5. Hallo Lea,
    der Turnbeutel ist toll geworden. So einfach, schlicht und schön. Mich würde auch interessieren, wo du den Beutel gekauft hast.
    Hab noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße, UTe

    1. Liebe Ute, danke für den lieben Kommentar!
      Den Beutel habe ich vor lauter Faulheit und Bequemblichkeit auf Amazon bestellt ;-)

  6. Oh wie schön! Schwarze Bügelfolie kannte ich auch noch nicht. Nur die Folie, die man in den Drucker legt, bedruckt und dann aufbügelt. Wieder was gelernt ;)
    Deine Schwester hat sich sicher tierisch gefreut. Der Beutel ist toll geworden :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

  7. Liebe Lea,habe schon einige Kissen mit Bügelfolie bedruckt und finde die auch genial.Der Turnbeutel sieht toll aus.LG Yve

  8. Geschenkideen kann man doch immer gebrauchen, Weihnachten hin oder her. Der Turnbeutel ist toll geworden, Deine Schwerster hat sich bestimmt gefreut!
    Liebe Grüße
    Cora

  9. Ich bin ja bekennender Turnbeutelfan…
    Den kann man einfach schnell in den wanderucksack stopfen und dann im Urlaubsort als kleine Tasche benutzen.. und am Ende die dreckwäsche reinstopfen XD

    Werd wohl auch noch ein DIY turnbeutel tutorial machen.. Ab an die Nähmaschine.. und verzieren.. joa..da hab ich ja jetzt dein Tutorial zum Verlinken.. mal sehen ;)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  10. Waaaahhh! Das. Ist. Sowas. Von. Cool!!! Meine liebe Lea, der DIY Post trifft wirklich VOLL ins Schwarze! Das werde ich definitiv auch mal probieren ich bin nämlich so langsam am verzweifeln mit den Textilstiften :( Die bleichen immer nach der Wäsche sofort aus und man hat nichts mehr davon. Danke für das super Tutorial :) Ich probier das gleich nächstes Wochenende mal aus! Merci ❤

    Ich drück dich ganz lieb, deine Duni :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*