Ich muss ja zugeben, sobald Weihnachten und Silvester vorbei sind, verfalle ich immer in eine kleine Winterdepression. Die Zeit von Januar bis März kommt mir immer ellenlang vor und ich kann es wirklich kaum erwarten, dass das graue Matsch- und Kältewetter Platz macht für Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher. Naja, so weit ist aber noch lange nicht, deshalb muss ich mich mit anderen Dingen begnügen, wie zum Beispiel mit ein bisschen Seelenfutter an grauen Sonntagen. Habt ihr auch Lust bekommen? Dann hab ich was für euch! Für die liebe Caro von Zuckergewitter habe ich nämlich leckere Crêpes mit Apfel-Zimt-Füllung gemacht. Hier ein paar Eindrücke für euch:

Crepes mit Apfel-Zimt-Fuellung Rezept 4Crepes mit Apfel-Zimt-Fuellung Rezept 5Crepes mit Apfel Zimt Fuellung Rezept 9Crepes mit Apfel Zimt Fuellung 10
Na, habt ihr Appetit bekommen? Dann schaut doch bei Caro vorbei, dort gibt es das Rezept für die Crêpes und die selbstgemachte Apfel-Zimt-Füllung für euch. Wie ist es eigentlich mit euch, seid ihr eher der Wintertyp oder freut ihr euch jetzt auch schon langsam auf den Frühling? ;-)