Winterfrühstück: Crêpes mit Apfel-Zimt-Füllung

Ich muss ja zugeben, sobald Weihnachten und Silvester vorbei sind, verfalle ich immer in eine kleine Winterdepression. Die Zeit von Januar bis März kommt mir immer ellenlang vor und ich kann es wirklich kaum erwarten, dass das graue Matsch- und Kältewetter Platz macht für Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher. Naja, so weit ist aber noch lange nicht, deshalb muss ich mich mit anderen Dingen begnügen, wie zum Beispiel mit ein bisschen Seelenfutter an grauen Sonntagen. Habt ihr auch Lust bekommen? Dann hab ich was für euch! Für die liebe Caro von Zuckergewitter habe ich nämlich leckere Crêpes mit Apfel-Zimt-Füllung gemacht. Hier ein paar Eindrücke für euch:

Crepes mit Apfel-Zimt-Fuellung Rezept 4Crepes mit Apfel-Zimt-Fuellung Rezept 5Crepes mit Apfel Zimt Fuellung Rezept 9Crepes mit Apfel Zimt Fuellung 10
Na, habt ihr Appetit bekommen? Dann schaut doch bei Caro vorbei, dort gibt es das Rezept für die Crêpes und die selbstgemachte Apfel-Zimt-Füllung für euch. Wie ist es eigentlich mit euch, seid ihr eher der Wintertyp oder freut ihr euch jetzt auch schon langsam auf den Frühling? ;-)

15 Antworten

  1. Die Bilder werden bei mir leider nicht angezeigt, aber das Rezept hört sich super lecker an, die probiere ich glaub ich demnächst auch gleich mal aus :)

    1. da war wohl ein Fehler auf meiner Seite, müsste aber mittlerweile wieder gehen ;-) Danke fürs aufmerksam machen!

  2. Liebe Lea, deine Crêpes sehen himmlisch aus! Da bekommt man direkt Appetit – und eine Apfel-Zimt-Füllung? Hm.. die waren bestimmt köstlich! :)

    Jede Jahreszeit hat seine schönen Seiten, wie ich finde. Es ist toll, wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut kitzeln, die Vögel anfangen zu zwitschern und die Welt sich langsam wieder grün färbt. Allerdings liebe ich frostige, verschneite Wintertage auch sehr, vielleicht wird es ja nächste Woche mal was mit dem Schnee.. ♥

    Liebe Grüße, Ina

  3. Liebe Lea,
    Oh, das sieht köstlich aus! Darauf hätte ich jetzt auch richtig Lust. Dann hüpfe ich direkt mal rüber und schaue, wie man diese leckeren Crepes am besten herstellt.

    Liebe Grüße
    Nika

  4. Lea, im ersten Moment dachte ich es wäre eine Hähnchen-Tasche! Das hört sich aber auch gut an, wobei ich diese Weihnachtsgewürze wie Zimt usw. momentan nicht mehr sehen, geschweige denn schmecken an. Ich freue mich auf den Frühling auch wenn der Winter ja grad erst angefangen hat :D
    Liebe Grüße

    1. Liebe Franzi, das kann ich verstehen :D Obwohl ich so ein Zimt Fan bin, dass es bei mir das ganze Jahr lang geht. Aber auf den Frühling freu ich mich jetzt trotzdem schon!

  5. OHOHOHOHO ❤ Da schmelze ich aber gleich sofort dahin! :D Der absolute Wahnsinn, das sieht sooo gut aus meine Liebe! Wenn das mein Freund sieht darf ich mich gleich wieder in die Küche stellen >.< Da hüpfe ich aber jetzt mal ganz schnell rüber zur Caro und schau mir das Rezept an *__* Es klingt schon absolut deliziös! Ich wünsch dir noch eine wunderschöne Woche meine Liebe!

    Fühl dich gedrückt :*
    Deine Duni ❤

  6. Uii, mein Schätzelein, da hast du genau mein Geschmack getroffen – ich liebe die Apfel-Zimt-Kombi und dann auch noch in einem Crêpes *-* Ich kann mir richtig vorstellen, wie es bei dir in der Wohnung geduftet haben muss als du sie gemacht hast :)

    Und da es die nächsten Tage immer noch so kalt und grau sein wird, werde ich sie demnächst mal nachmachen ;)

    Lea, ich wünsche dir eine wundervolle Restwoche und fühl dich geknuddelt ♥

  7. Liebe Lea,
    Das sieht einfach nur köstlich aus, doch leider bin ich einfach zu schusselig den passenden Post bei Caro zu finden. Magst du mir einmal helfen?
    Liebe Grüße,
    Em!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*