Es ist so schön, euer ganzes Feedback zu meinem Bloggeburtstag zu lesen! Ein paar von euch haben sich noch mehr Rezepte gewünscht. Meine Rezepte zeichnen sich ja meistens dadurch aus, dass sie sehr einfach sind. Und zwar deswegen, weil ich selber einfache Rezepte am liebsten mag, für die man nur ein paar Zutaten braucht und vor allem keine Ewigkeit in der Küche stehen muss. Gerade hier in Dublin ist so viel los, dass Essen mir zwar immer noch sehr wichtig ist, es aber meistens auch schnell gehen soll :) Heute zeige ich euch ein Rezept, das mal wieder spontan entstanden ist. Und es ist nicht nur einfach, sondern auch gesund und sehr lecker: Es gibt gefüllte Paprika in vegetarischer Form!

Gefüllte Paprika vegetarisches Rezept
Rezept: Gefüllte Paprika

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tasse Couscous
  • 1 Zucchini
  • 2 EL Tomaten-Passata
  • 50 g Feta-Käse
  • Salz und Pfeffer, Öl

Und so geht’s:

  1. Die Paprika waschen, halbieren und aushölen. In eine Form mit etwas Öl geben und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-Unterhitze backen.
  2. In der Zeit Zwiebeln klein hacken und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten.
  3. Zucchini und Sellerie in kleine Würfel schneiden. In die Pfanne geben, sobald die Zwiebeln goldbraun gebraten sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eine Tasse Couscous mit einer Tasse kochendem und gesalzenem Wasser aufquellen lassen.
  5. Den fertigen Couscous zu dem Gemüse in die Pfanne geben, 2 EL Tomaten-Passata hinzugeben und noch einmal kurz anbraten.
  6. Die Paprika-Hälften aus dem Ofen nehmen und mit der Couscous-Gemüse-Mischung füllen. Feta darüber zerbröseln und die gefüllte Paprika noch einmal 5 Minuten in den Ofen geben. Fertig!

Gefüllte Paprika vegetarisches Rezept
Die gefüllte Paprika eignet sich wunderbar als schnelles Mitagessen an einem stressigen Tag. Steht ihr auch so sehr auf einfache und schnelle Rezepte wie ich? Oder seid ihr eine dieser bewundernswerten Personen, die jeden Tag ein exklusives Gericht auf den Tisch zaubert?

Seid ihr denn an mehr solchen easy-peasy Rezepten interessiert?