Goodbye Rosy & Grey

Am 1. Januar 2022 habe ich mich in eine Content-Pause und Auszeit verabschiedet. Für diese Auszeit hatte ich keinen Plan. Ich wusste nicht, wie lang sie dauern würde. Ich wusste nicht, was ich genau machen würde. Ich hatte kein Reiseziel oder Urlaub in Planung. Meine einzige Absicht für diese Zeit war es, im beruflichen Bereich alles zu pausieren – Instagram, Newsletter, Konzeption von Kursen, tägliche Aufgaben, einfach alles. Abstand zu gewinnen von allem „normalen“ und gewohnten und dadurch Klarheit zu finden. Klarheit darüber zu finden, was ich noch möchte, was ich nicht mehr möchte. Klarheit darüber, was gehen, was bleiben und was vielleicht sogar neu dazu kommen darf. Ich hatte keinen Plan – und dementsprechend konnte ich auch nicht ahnen, wohin mich dieses kleine Experiment führen würde.

Es fühlt sich für mich noch nicht so an, als wäre meine Auszeit vorbei. Ich brauche weiterhin noch etwas Abstand von Social Media und dem Daily Business. Doch eine Entscheidung habe ich bereits getroffen und diese möchte ich heute mit dir teilen. Diese Entscheidung wird sicherlich die oder den eine*n oder andere*n überraschen. Doch ich weiß mittlerweile, dass es der einzig logische Schritt für mich ist und vor allem der richtige – egal wie verrückt er scheinen mag:

Ich habe mich entschieden, mit Rosy & Grey aufzuhören und ein neues Kapitel zu beginnen.

Warum ich diese Entscheidung getroffen habe, was das ganz konkret bedeutet, sowie ob und wie es für mich in der Online-Welt weitergehen wird, möchte ich dir in diesem Blogpost erzählen.

Wie es zu der Entscheidung kam

Meine Reise mit Rosy & Grey begann am 7. März 2015. An diesem Tag veröffentlichte ich meinen (damals noch) Do-it-yourself Blog mit meinen ersten kreativen Ideen und Anleitungen. Nach und nach rückte das Thema Lettering mehr in den Fokus, Ende 2017 machte ich mich nach meinem Studium als Lettering Artist und Content Creator selbstständig. Im Sommer 2018 brachte ich meinen ersten Onlinekurs, das Lettering Bootcamp heraus. Ein Jahr später kam mein Aquarell Onlinekurs, die Watercolor Academy, dazu. Alles was ich tat entstand daraus, dass ich meiner Begeisterung folgte. Dass ich Dinge ausprobieren wollte, dass ich das machte, worauf ich Lust hatte und was in meinen Augen von anderen (euch) gebraucht werden konnte.

Nach und nach wurde mir meine Vision und mein Antrieb hinter all diesen Dingen immer deutlicher: Ich wollte Menschen dazu bringen, ihre eigene Kreativität zu entdecken und auszuleben. Ich wollte ihnen zeigen, wozu sie mit den richtigen Tipps & Tricks im Stande waren und dass das mehr war, als sie vielleicht gedacht hätten. Aus diesem Antrieb heraus entstand im November 2020 auch mein Online-Kreativprogramm Creative Soul, das für mich den Anfang einer neuen Phase markierte. Denn beim Erstellen dieses Kurses wurde mir bewusst, wie viel mehr ich – neben reinen kreativen Techniken wie Lettering oder Aquarellmalerei – weitergeben konnte und wollte. Plötzlich ging es nicht mehr nur um das Ergebnis auf dem Papier, sondern darum, was das Ausleben der eigenen Kreativität für eine Wirkung auf die eigene Persönlichkeit und das eigene Leben hat.

Ab diesem Zeitpunkt war mir klar, dass ich noch viel mehr in diese neue Richtung gehen wollte. Zum einen, weil ich merkte, wie viel Erfüllung es mir selbst brachte, zum anderen, weil ich durch die Reaktionen der Creative Soul Kursteilnehmerinnen sah, was ich damit für andere Menschen bewirken konnte. Wenn du mir schon länger folgst, hast du sicher gemerkt, dass sich die Ausrichtung von Rosy & Grey ab diesem Zeitpunkt und vor allem im ganzen Jahr 2021 in eine neue Richtung bewegt hat. Eine große Rolle dabei hat auch meine Ausbildung zum Emotionscoach gespielt, die ich in diesem Jahr abgeschlossen habe. Plötzlich standen mir noch mehr Tools und Wissen zur Verfügung, die ich Ende des Jahres in mein neuestes Programm, WILD SOUL, einfließen ließ. Hier war Kreativität zum ersten Mal nicht mehr das Ziel, sondern vielmehr ein Werkzeug auf dem Weg zum Verstehen und Entwickeln der eigenen Persönlichkeit und des eigenen Lebens. Ich hatte so viel Freude dabei, die Inhalte für diesen Kurs zu erstellen und vor allem zu beobachten, was die Kursteilnehmerinnen in nur 12 Wochen für eine bewundernswerte Transformation durchliefen, dass ich dachte: Das ist es! Das ist es, was ich machen will.

Doch während ich mich immer weiter in diese neue Richtung bewegte, gab es ja auch noch die Kreativthemen (das Lettering, Aquarellmalen, Zeichnen), die ich durch meine kreativen Onlinekurse, aber auch durch meinen Content weiter bediente – auf Instagram, im Kreativpost Newsletter sowie im Creative Tuesday Community Event. In den letzten Monaten habe ich mich deshalb oft hin- und hergerissen gefühlt zwischen der alten und der neuen Ausrichtung. Zwischen den vertrauten Themen wie Lettering und Aquarell und den neueren wie Persönlichkeitsentwicklung und Psychologie. Während meiner Auszeit seit Beginn des Jahres hatte ich nicht nur viel Zeit zum Nachdenken, sondern auch den nötigen Abstand, um Klarheit zu gewinnen. Und ich habe mich entschieden: Ich möchte mich mit vollem Herzen für den neuen Weg entscheiden.

Ich bin unfassbar dankbar für die letzten sieben Jahre mit Rosy & Grey. Eine Community von 20.000 Kreativbegeisterten aufgebaut, Online-Events mit über 1.000 Live-Teilnehmer*innen veranstaltet und mehr als 3.000 Kund*innen mit meinen Onlinekursen und -Programmen ihrer eigenen Kreativität nähergebracht zu haben, macht mich sehr stolz.

Und jetzt fühlt es sich an, als würde ich an einer großen Kreuzung stehen und als sei es an der Zeit, den bisherigen Weg zu verlassen und einen neuen Weg einzuschlagen. Ich bin bis hierher gekommen, weil ich meiner Begeisterung gefolgt bin und auf mein Bauchgefühl gehört habe. Und genau das möchte ich auch jetzt wieder tun – auch wenn das bedeutet, etwas loszulassen. Ich spüre ganz stark, dass ich jetzt einen klaren Cut, eine Art Neubeginn brauche. Und dass es allein beim Gedanken an diesen Neubeginn jetzt schon kribbelt, ist für mich das klare Zeichen, dass es die richtige Entscheidung ist.

Was das konkret bedeutet

Die nächsten Wochen werde ich mich von Rosy & Grey verabschieden. Zum einen ganz für mich, indem ich mir weiterhin viel Zeit fernab von Social Media nehme. Und zum anderen ganz offiziell mit euch gemeinsam.

Bis Ende März 2022 wird es noch möglich sein, sich für meine kreativen Onlinekurse – das Lettering Bootcamp, die Watercolor Academy, mein Kreativprogramm Creative Soul sowie für den Videoguide florale Elemente anzumelden, bevor diese dauerhaft schließen und ich mich dann zu hundert Prozent auf meinen neuen Weg konzentriere. Falls du also schon länger einen dieser Kurse im Auge hast, nutze gerne noch die Chance.

Hier findest du einen Überblick über die vier Onlinekurse, die du alle in deinem Tempo absolvieren kannst und die dir nach deinem Kauf zeitlich unbegrenzt (also dauerhaft, auch nach März 2022) zur Verfügung stehen:

👉 Der Videoguide für florale Elemente: In zwei Stunden lernst du wie du über 50 florale Elemente Schritt für Schritt aufbaust, kombinierst und damit deine eigenen Werke mit WOW-Effekt gestalten kannst. Und das Beste: Du brauchst Null Vorkenntnisse im Zeichnen! http://www.rosyandgrey.de/florals

👉 Das Lettering Bootcamp ist der Onlinekurs, der dich auf deinem Lettering-Weg von A bis Z begleitet. Der Kurs führt dich nicht nur Schritt für Schritt durch alle Grundlagen und Alphabete – du lernst auch, eigene Sprüche zu gestalten und Projekte umzusetzen, auf die du stolz sein kannst. https://rosyandgrey.de/bootcamp

👉 Die Watercolor Academy ist der Online Kurs, in dem du die Grundlagen und Techniken der modernen Aquarellmalerei lernst, um endlich selbstsicher eigene Bilder und tolle Motive gestalten zu können! https://www.rosyandgrey.de/watercolor-academy

👉 Creative Soul ist eine 30-Tage-Reise zu deinem kreativen Ich. Mit täglichen Impulsen und Aufgaben findest du zu deiner eigenen Kreativität (zurück) und bringst mehr Leichtigkeit und Freude in dein Leben. https://www.rosyandgrey.de/soul

Übrigens – Solltest du bereits einen oder mehrere meiner Onlinekurse gekauft haben: Natürlich bleibt dir der Zugang zur Kursplattform mit den Kursinhalten auch nach März 2022 weiterhin unbegrenzt zur Verfügung. Den Support innerhalb der Kurse kannst du außerdem noch bis 31. Dezember 2022 in Anspruch nehmen.

Wie es danach weitergeht…

…finde ich gerade noch heraus. Eines steht jedenfalls schon fest: Es wird weitergehen! Und zwar mit einer neuen Ausrichtung, einer neuen Marke und einem neuen Konzept. Um all das entstehen zu lassen, nehme ich mir jetzt noch die Zeit, die es braucht.

Wenn du bereits jetzt weißt, dass du mit auf mein neues Abenteuer kommen möchtest und dich mit mir gemeinsam weiterentwickeln willst  (oder wenn du neugierig bist, ob das auch für dich etwas sein könnte) kannst du bereits folgendes tun:

👉 Trage dich in diese E-Mail Liste ein. Dort erfährst du alles von mir, sobald es losgeht: Zur E-Mail Liste

Ganz egal, ob du mit mir weiterreist oder nicht: Ich danke dir von Herzen für die gemeinsame Zeit bis hier hin. Es war mir ein Fest, dich ein Stück auf deinem kreativen Weg zu begleiten und ich wünsche dir ganz viel Freude bei all deinen weiteren Schritten.

Für mich ist dieser Sprung ins Ungewisse gerade ein ziemlich verrücktes Gefühl und er erfordert viel Mut. Aber es überwiegt mein Vertrauen darin, dass es der richtige Sprung ist und etwas wunderbares auf mich – und vielleicht ja auch auf dich – wartet.

5 Antworten

  1. Liebe Lea,

    „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

    Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
    An keinem wie an einer Heimat hängen,
    Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
    Er will uns Stuf´ um Stufe heben, weiten.
    Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
    Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen;
    Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
    Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.
    ….“.

    Danke möchte ich dir sagen für deine kostenfreien, jahrelangen Angebote zum Schnuppern in deine Welt. Ich habe dadurch eine dicke Portion Selbstvertrauen gewinnen können. So oft, das ich die Vorstellung deiner Bilder, zweifelte, ob ich das auch so hinbekomme. Und dank deiner tollen Erklärungen und Hinführungen schaute ich hinterher auf mein Bild, staunte und freute mich. „Ich kann das!“ Und ich habe durch die Kreativität ein wundervolles Ventil gefunden einen Teil meiner Persönlichkeit zeigen zu können.

    „Alles hat seine Zeit“
    Das Alte darf gehen, das Neue kommen!
    Ich wünsche dir Mut zum Keimen lassen deines neuen Projektes.
    Alles Liebe wünscht dir

  2. Liebe Lea
    Ich wünsche dir auf deinem Weg alles Gute. Viel Erfolg und vor allem Spass und Freude mit deiner neuen Herausforderung. Ich bin glücklich ein Teil deiner Reise mit Rosy & Grey gewesen zu sein und Danke Dir von Herzen ❤️ für Deine Unterstützung und die Loebe die Du in deine Kurse gesteckt hast. Habe die liebe zum Lettern gefunden und konnte viel Freude bereiten.
    Alles Gute Dir!

  3. So schön zu lesen, wie begeistert du von deiner neuen “LIEBE” berichtest!!! Ich bin da zu 100 % bei dir, zwar in umgekehrter Reihenfolge quasi, aber das soll es nicht schmälern…
    Ich bin 35 Jahre alt und eine HSP (falls ihr nichts damit anfangen könnt: “hoch-sensitive/sensible Person–> youtube/sandra quedenbaum erklärt es fantastisch) und bin schon immer sehr Psychologie interessiert gewesen… um aus meinen Reizüberflutungen heraus zu kommen, brauche ich viel “ich-zeit” und ruhe… so bin ich zum lettering gekommen, zum zentangeln und zu Rosyandgrey. Danke für die Ideen, die Unterstützung… einfach für jeglichen Input!!!!!
    Ich bin auch sehr gespannt, wie es für dich weitergeht und hoffe dass ich mir auch weiter viel positive Energie daraus ziehen kann.
    TAKE CARE und immer schön negativ bleiben;)

  4. Sehr schön geschrieben, ich kann deinen Weg absolut nachvollziehen und bin total gespannt auf alles was kommen wird!
    To new beginnings 💚

  5. Herzlichen Glückwunsch 🎉 zu dieser Entscheidung
    herTz-lichTe Schwingungen auf deinem Weg 🌟💫🧚‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*