Handlettering auf Textilien

Vor ziemlich genau einem Monat habe ich eine neue Lieblingsentdeckung gemacht, die ich heute unbedingt mit euch teilen möchte! Es geht um Handlettering auf Textilien. Mitte September war ich mit vielen anderen lieben Bloggerinnen auf ein Event von Edding eingeladen und dort haben wir unter anderem die Textilmarker testen dürfen! Da ich davon sofort begeistert war, möchte ich euch heute ein paar Tipps dazu mit an die Hand geben. Vielleicht wollt ihr das Handlettering auf Textilien ja dann auch gleich testen!

Handlettering auf Textilien

Meine 5 Tipps für Handlettering auf Textilien

  1. Wenn du nicht „Freestyle“ lettern oder zeichnen möchtest, kannst du dir eine Vorlage ausdrucken oder selbst malen, die du dir unter deine Textilie legst. Dann kannst du auf der Textilie sozusagen dein Motiv „durchpausen“.
  2. Egal ob du mit oder ohne Vorlage auf Textilien lettern oder zeichnen möchtest, du solltest immer etwas unter deine Textilie legen. Handelt es sich zum Beispiel um einen Kissenbezug, empfehle ich dir ein Stück Pappe zuzuschneiden und in dein Kissen zu legen, damit du nicht auf die Rückseite durchmalst!
  3. Wenn du mit deinem Motiv beginnst, solltest du erst einmal nur leicht aufdrücken und die ersten Formen und Umrisse mit wenig Druck „vorzeichnen“. Denn Textilmarker sind nicht so „flüssig“ wie normale Stifte, sodass du sowieso öfter über dein Motiv malen musst, bis die Linien schön sichtbar sind.
  4. Möchtest du Formen hinterher ausmalen oder Buchstaben im 3D-Look zeichnen, empfiehlt es sich immer, erst einmal mit einem feinen Textilmarker die Kontur vorzuzeichnen. Hinterher kannst du die Zwischenräume bzw. deine Form füllen.
  5. Bist du mit deinem Motiv fertig, legst du am besten Backpapier darüber und bügelst es fest. Anschließend ist dein Motiv bis zu 60 Grad waschmaschinenfest!
Handlettering auf Textilien
Handlettering auf Textilien

Die Textilmarker von Edding gibt es mittlerweile in vielen unterschiedlichen Farben und Größen! So ist für jede Textilie und jedes Projekt das richtige dabei. Ich persönlich war super happy mit der Anwendbarkeit und auch mit dem fertigen Ergebnis! Zwei Kissenhüllen habe ich schon belettert und das nächte Projekt ist auch schon in Planung!

Handlettering auf Textilien

Hast du Lust bekommen, Handlettering auf Textilien auszuprobieren?

*Werbung weil Empfehlung, unbezahlt und unbeauftragt

Jeden Montag kreative Post erhalten!

Nützliche Tipps und Inspirationen zu Handlettering & Do It Yourself, persönliche Gedanken zu Selbstständigkeit und einem erfüllten Leben, Behind the Scenes Eindrücke aus dem Rosy & Grey Studio - kurzum kreative Impulse für eine inspirierte Woche!

Comments

  1. Hey,
    deine Letterings schauen wirklich immer so so toll aus! Ich finde es super, dass du auf deinem Blog einige Tipps gibst. Seit Kurzem habe ich nämlich auch mit dem Lettering angefangen, aber meine Versuche haben noch lange nicht dein Niveau ;). Spaß macht es aber auf jeden Fall und erstaunlich ist, dass alle Freunde & Verwandte, denen ich eine selbstgeletterte Karte geschenkt habe, total begeistert waren oder erst auf den zweiten Blick gesehen haben, dass es selbstgemacht ist ;).
    Ich freu mich auf weitere Lettering Posts.
    Liebe Grüße
    Marlene

    • Oh, das klingt total toll! Schön, dass du hergefunden hast und willkommen im Club der Lettering Lover :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Copyright © 2018 · Rosy & Grey