Letztes Mal habe ich euch ja schon angekündigt, dass ab jetzt bei mir Frühling ist, ganz egal was draußen passiert und wie sehr der Regen gegen mein Fenster prasst. In diesem Sinne geht es heute auch gleich mit einem frühlingshaften DIY weiter, welches ich mir für den wunderhübschen Blog Provinzkindchen von Hannah überlegt habe – übrigens einer meiner absoluten Lieblingsblogs. Ihr habt ja bestimmt schon mitbekommen, dass Hyazinthen meine liebsten Frühlings-Pflanzen sind. Und weil ich sie gerne auch nicht nur in meiner Wohnung sondern auch überall um mich herum sehen möchte, verschenke ich hier und da auch gerne mal welche als kleines Mitbringsel. Also musste mal wieder eine neue Idee her, um die Pflanze hübsch zu verpacken. Diesmal durften dafür Paperbags herhalten, die ich ein bisschen angepasst und frühlingshaft aufgehübscht habe. In den aufgepeppten Tüten verpackt lässt sich die Hyazinthe nicht nur super transportieren sondern sieht auch noch gleich ein bisschen schöner aus. Ich habe für euch ein paar Bildchen von meinem Do-it-yourself für die Hyazinthe to go. Wenn ihr die Idee nachbasteln wollt, dann könnt ihr die Anleitung hier auf Hannahs Blog nachlesen!

Blumen veschenken Hyazinthe to go 3 Blumen veschenken Hyazinthe to go 4Blumen veschenken Hyazinthe to go 1Blumen veschenken Hyazinthe to go 6
Verschenkt ihr eigentlich auch so gerne Pflanzen? Ich finde, so ein bisschen grün ist immer ein super Mitbringsel, wenn man zum Beispiel irgendwo eingeladen ist! Und wie verpackt ihr Blumen oder Pflanzen, wenn ihr sie verschenkt?