DIY Notizbücher gestalten

Neues Jahr – neue Vorsätze. Oder so. Man merkt jedenfalls sehr schnell, welche Vorsätze sich umsetzen lassen und welche einfach jedes Jahr aufs neue nach Mitte Januar wieder abgeschrieben werden. Einen Vorsatz habe ich aber bisher erfolgreich durchgehalten: besser vorbereitet zu sein und alles gut zu planen. Mein größter Helfer dabei – Notizbücher. Und weil es auf Dauer teuer wird, sich immer wieder stylishe Büchlein anzulegen, zeige ich euch heute, wie ihr ganz einfach und kostensparend Notizbücher gestalten könnt. Vielleicht hat sich der ein oder andere von euch ja auch so etwas ähnliches vorgenommen. Und für die unter euch, die noch gar keine Vorsätze haben, ihr könnt dann gleich damit anfangen, euch welche zu überlegen und sie in eure selbst gestalteten Notizbüchlein zu schreiben. Was haltet ihr davon? ;-) Los geht’s also mit dem  Notizbücher gestalten!

Notizbuch selbst gestalten 5
Fürs  Notizbücher gestalten braucht ihr:

  • Blanko Notizbücher
  • hübsches Dekopapier oder Geschenkpapier
  • Kleber
  • Schwarzer Marker

Notizbuch selbst gestalten 2
Und so geht’s: Die Blanko Notizbücher mit dem Dekopapier bekleben und anschließend mit dem schwarzen Marker nach Belieben beschriften. Als Handlettering-Fan ist meine Wahl natürlich auf Typo-Schriftzüge gefallen. Da sind eurer Kreativität aber keine Grenzen gesetzt! Kleine Zeichnungen oder einfach nur große Buchstaben könnte ich mir auch sehr gut als Deko für die Notizbücher vorstellen.

Notizbuch selbst gestalten 8

Notizbuch selbst gestalten 4
Die selbst gestalteten Notizbücher eignen sich übrigens auch super als Geschenkidee :-) Mindestens eins solltet ihr aber natürlich auch für euch selbst mitbasteln, denn man kann davon ja sowieso nie genug haben, stimmt’s? ;-)

Für diejenigen unter euch die es noch nicht mitbekommen haben, bis Ende des Monats habt ihr noch die Chance an meinem Bloggeburtstagsgewinnspiel teilzunehmen! Ich habe mich sooo gefreut über eure lieben Kommentare bisher und nehme mir jeden einzelnen zu Herzen um auch in Zukunft die Inhalte auf Rosy & Grey ganz nach EUREN Vorlieben zu gestalten! :-)

18 Antworten

  1. Ich kaufe mir meistens immer Notizbücher bei HEMA oder IKEA im 3-er Pack.
    Aber die Idee ein Notizbuch selbst zu gestalten ist auch super! Aber normales Geschenkpapier greift sich ziemlich schnell ab, oder?

    1. Notizbücher kann man ja nie genug haben :D
      Also ich habe so Dekopapier von Idee hergenommen und mit einem Flüssigkleber festgemacht, das hält auch bisher echt gut!! Bei Geschenkpapier muss man wahrscheinlich schauen, dass es ein nicht zu “empfindliches” Papier ist ;-)

  2. Die sind sehr hübsch geworden. Hab noch ein paar Blankohefte rumliegen, vielleicht probier ich es mal.

    Liebe Grüße

    sarah

  3. Mal wieder eine tolle Idee, liebe Lea. Notizbücher kann man ja nie genug habe, die stapeln sich bei mir immer. Da sind bestimmt ein paar dabei, die ich so etwas aufhübschen kann.

    Dein neuer Blogheader finde ich übrigens spitze. Sieht super toll aus.

    Ganz liebe Grüße.
    xo.mareen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*