Geschenkidee: Polaroid Fotohalter basteln

*enthält Werbung für Radbag

Es wurde ja schon längst mal wieder Zeit für eine Geschenkidee hier auf dem Blog! Wer also auf der Suche nach einem persönlichen selbstgemachten Geschenk ist, der passe jetzt gut auf :-) Meiner Meinung nach, kann man von diesen Ideen ja nie genug haben, denn besonders zur Zeit habe ich das Gefühl, dass man kaum verschnaufen kann, bis schon wieder der nächste Geburtstag ansteht! Ich persönlich verschenke sehr gerne selbst gebastelte Fotogeschenke, weil sich darüber einfach jeder freut und so die schönsten Momente und Erinnerungen festgehalten werden. Meine Liebe zu Polaroid Fotos habe ich euch ja schon öfter offenbart – und dank Radbag* ist nun endlich ein großer Traum wahrgeworden: ich habe meine eigene Polaroidkamera! Deshalb möchte ich euch heute eine ganz einfache Geschenkidee zum Selbermachen vorstellen und mit euch zusammen Polaroid Fotohalter basteln!

Geschenkidee Polaroid Fotohalter basteln 3

Das brauchst du zum Polaroid Fotohalter basteln:
  • Polaroid Fotos
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Allzweckklammern
Geschenkidee Polaroid Fotohalter basteln 4
Polaroid Fotohalter basteln – So geht’s:

Das Polaroid Fotohalter basteln ist eigentlich super einfach: Alles was du tun musst, ist den unteren Teil der Allzweckklammer mit der Acrylfarbe zu bemalen und das ganze gut trocknen zu lassen. Wenn du Lust hast, kannst du dann auf den Halter mit einem Permanentmarker noch einen kleinen Spruch oder den Namen des Beschenkten schreiben – mir war die schlichte Variante lieber. Dann kannst du die Polaroidfotos in den oberen Teil der Allzweckklammer klemmen und schon ist der selbstgemachte Polaroid Fotohalter fertig!

Geschenkidee Polaroid Fotohalter basteln 7Geschenkidee Polaroid Fotohalter basteln 1Geschenkidee Polaroid Fotohalter basteln 2
Wer großzügig ist oder ein “größeres” Geschenk sucht, der kann passend zu den Polaroid Fotohaltern dem Geburtstagskind noch eine Riesenfreude bereiten, indem er die dazugehörige Polaroid Kamera dazulegt :-) Ich habe die Polaroidbilder mit der LOMO Instant Kamera von Radbag* gemacht und bin echt begeistert davon! Ich war am Anfang sogar ganz überrascht, dass es Polaroidkameras mit verschiedenen Aufnahmemodi und Einstellungen gibt ;-) Wenn man sich dann ein bisschen durchprobiert hat, macht es richtig Spaß, einfach drauf los zu knipsen – und nicht zu wissen was dabei rauskommt :D Ist doch wirklich viel spannender, als erst tausend Fotos zu schießen, die man dann mühsam wieder aussortieren muss, weil der Handyspeicherplatz nicht reicht – oder?

Geschenkidee Polaroid Fotohalter basteln 10Geschenkidee Polaroid Fotohalter basteln 6Geschenkidee Polaroid Fotohalter basteln 9Geschenkidee Polaroid Fotohalter basteln 8
Was haltet ihr von Polaroidkameras? Seid ihr auch so große Fans von dem Charme des Vintage-Looks und der Ungewissheit beim Fotos machen oder verlasst ihr euch lieber auf die Handykamera? ;-)

*Vielen Dank an Radbag für die schöne Zusammenarbeit!

20 Antworten

  1. Ahhhh Lea, ich bin sooooo neidiiiiisch :D Ich liebe nicht nur die Polaroidfotos, sondern besondern den Look deiner Kamera – ich will auch so eine Polaroidkamera, hihi *-*

    Und die Idee mit den Klammern finde ich klasse – würde sich auch super als Last-Minute Ding für Tischkartenhalter oder so eignen :)

    Ich knuddel dich und wünsche eine schöne Woche,
    deine Rosy ♥

    1. Ja, der Look ist mindestens genauso toll wie die Funktionen hihihi :) Auch so ein Verpackungsopfer? ;)
      Und für Tischkärtchen kann ich mir das auch super vorstellen!

  2. Huhu liebe Lea,

    ein wundervoller Post und so ein schönes DIY! <3

    Ich liebe es zu fotografieren und ich liebe meine Olympus Systemkamera, die auch so eine hübsche Retro-Optik hat. :)

    Leider habe ich (noch) keine Polaroidkamera, aber irgendwann werde ich mir sicher eine gönnen. Ich denke, dadurch sind Fotos noch authentischer. :)

    Ganz liebe Grüße und Dir einen schönen Montag,
    deine Hannah
    <3

    1. Liebe Hannah, die Kamera mit Retro-Optik klingt natürlich auch top! :) Und eine Polaroid kann ich nur empfehlen, es ist wirklich ein ganz anderes Feeling!

    1. Liebe Sandra, ich kann mich tatsächlich auch noch daran erinnern, dass meine Eltern früher immer fleißig mit der Polaroid geknipst haben. ab und zu durfte ich dann auch :D

  3. Lea, du Künstlerin :)
    Eine ganz zauberhafte Idee und Umsetzung!
    Ganz easypeasy, aber wieder so effektvoll…
    Um die tolle Kamera beneide ich dich echt sehr!
    Und ja, ich liebe den alten Charme von Polaroid-Fotos.
    Jetzt mag ich auch welche haben… ;)

    Herzlichste Grüße zu dir
    Julia

    1. Danke meine liebe liebe Julia, ich freue mich jedesmal über deine schönen Kommentare!
      Und ja, dieser Charme ist einfach unersetzlich :D

  4. Huhu Lea, echt ein tolles DIY- schnell und einfach! Ich bin auch immer für Geschenke mit Fotos zu haben. Und die Polaroidkamera – super! Ich bin echt neidisch. Ich hätte auch gern so eine. Das man da sogar verschiedene Einstellungsmöglichkeiten hat wusste ich bisher gar nicht. Man lernt nie aus. ;) Liebe Grüße an dich und eine tolle Woche! :-* Steffi

  5. Liebe Lea,
    so eine süße Idee – sieht wirklich zauberhaft aus!!!
    Jetzt brauch ich nur noch eine Polaroid-Kamera :-D Steht im übrigen schon ewig auf meiner Liste..
    Lg Steffi

    1. Oh ja, die stand auf meiner Liste auch schon soooo lang, dass es wirklich Zeit wurde! Diese hier kann ich jedenfalls echt empfehlen :-)

  6. Oh die Kamera ist ja super, da würde ich auch nicht nein zu sagen ;) Ich mag ja Polaroid Fotos auch total gerne besonders in dem kleineren Format.
    Die Allzweckklammern benutz ich immer zum Fotos aufhängen, aber die ganz großen als Fotoständer zu benutzen ist mir bisher noch nicht in den Sinn gekommen. Tolle Idee, werd ich mir auf jeden Fall merken ;)
    Ganz liebe Grüße. xo.mareen

    1. Liebe Maren, zum Fotos aufhängen benutze ich die Klammern auch gerne – man kann echt viel mit ihnen anstellen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*