{Gift Wrapping} 3 Ideen um Gutscheine zu verpacken

Schon wieder der nächste Geburtstag vor der Tür und noch immer kein Geschenk gefunden? Wie wär’s mit einem Gutschein? Ich persönlich freu mich darüber immer sehr, weil man auch bei einem Gutschein sehr wohl sieht, dass sich jemand Gedanken gemacht hat. Allerdings muss es ja nicht ein lieblos hingeklatschter Wisch sein ;) Mit ein paar Tricks lässt sich ein Gutschein super schön verpacken und zeigt dem Geburtstagskind, wieviel Mühe ihr euch gegeben habt. Hier kommen drei Ideen, wie ihr Gutscheine hübsch präsentieren könnt.

Romantisch: Gutschein im Glas

Idee Nr.1: Den Gutschein zusammenrollen und mit ein paar Blütenblättern und einem aufgehübschten Teelicht (wie geht das? >KLICK) in ein altes Marmeladenglas stecken.

Gutschein im Glas 2
Jaja, ich gebe zu, kitschiger geht’s eigentlich gar nich mehr (ich bin selbst etwas erschrocken). Aber man kann das ganze ja auch im Schwarz-Weiss Look halten, wenn man beispielsweise weisse Tulpenblätter und ein schwarz beklebtes Teelicht hernimmt. Dann wirkt es gleich ein bisschen schlichter und ist vielleicht auch männertauglicher ;)

Gutschein im Glas 3Collage
Klassisch: Gutschein im Herzumschlag

Idee Nr. 2: Den Gutschein in die Innenseite eines selbstgebastelten Herzumschlags schreiben. Geht schnell und einfach und sieht sehr süß aus!

Gutschein im Herzumschlag 5Collage
1. Zwei Herzen ausschneiden, das eine aus weißem Papier, das andere aus Geschenkpapier und die beiden dann aufeinander kleben.

2. Zuerst die Seiten in die Mitte klappen.

3. Den oberen Teil einfalten.

4. Zuletzt die untere Spitze nach oben klappen und oben einfädeln. Fertig!

Gutschein im Herzumschlag CollageGeheimnisvoll: Gutschein im Teelicht

Idee Nr.3 ist eine ganz geheimnisvolle Version. Und zwar wird hier der Gutschein unter dem Teelicht versteckt und man kann ihn erst lesen, wenn das Teelicht lang genug gebrannt hat.

Gutschein im Teelicht 1
Und so geht’s: Mit gaaaanz viel Geduld das Teelicht aus der Aluminiumhülle rausziehen (ja, es erfordert wirklich sehr viel Geduld – wenn ihr nämlich zu stürmisch daran zieht, löst sich der Docht). Dann den Gutschein auf ein kleines rundes Stück Papier in Form des Teelichts schreiben, das Papier unten in die Aluminiumschale legen und das Teelicht wieder drauf. Das Teelicht in eine Streichholzschachtel stecken, in der ihr am besten gleich ein paar Streichhölzer drin lasst, um das Teelicht anzuzünden. Das Ganze mit schönem Papier bekleben und schon ist die Gutscheinverpackung fertig. Jetzt braucht ihr nur noch ein geduldiges Geburstagskind: Es dauert ca. 1 Stunde, bis man lesen kann, was unter dem Teelicht steht.

Gutschein im Teelicht Collage
Ich hoffe, es war die ein oder andere Idee für euch dabei! Verschenkt ihr auch gerne Gutscheine? Und wenn ja, wie verpackt ihr sie?

Ab damit zum Creadienstag :)

39 Antworten

  1. Liebe Lea,
    oft steh ich, gerade wenn es um Erwachsenen-Geschenke geht, völlig ratlos da! Die Idee mit dem Gutschein im Marmeladenglas finde ich da schonmal sehr gut und das Teelicht im neuen Look gefällt mir auch sehr!

    Liebe Grüße,
    Moni

  2. Ich freue mich auch immer über Gutscheine :) Dann kann man sich zumindest kaufen was man will!

    Hübsche Verpackungsideen! Das mit der Streichholzschachtel bzw. der Botschaft im Teelicht finde ich besonders toll!

  3. Hallo Lea,
    Vielen Dank für die schönen Idee, um einen Gutschein zu verpacken. Davon werde ich sicherlich einige nutzen. :-)

    LG
    Nika

  4. Total schöne Ideen, und wie schon du das so hinbekommst!!❤ hihi und ein bisschen kitschig darfs schon auch mal sein, ich finde gerade das erste besonders schön, ich glaub ich bin ein Mädchen :D Bis jetzt habe ich Gutscheine meistens in Form von “Tickets” für das Ganze verschenkt, die ich dann schön albern mit Beschreibung und Fotos zum Event versehe :D

    Liebste Grüße, deine Solenja ❤

    1. Liebe Solenja, ja da hast du Recht! Manchmal darf es auch ruhig ein bisschen kitschig sein. Die Idee mit den Tickets finde ich übrigens auch ziemlich gut!! :D
      Liebste Grüße an Dich ❤

  5. Uiiiii, ich liebe ja schonmal Ikat-Muster, Version 2 gefällt mir also am allerbesten. Aber alles wunderschön gelöst meine Liebe ;)
    liebste grüße

  6. Huhu Liebes,
    so ein toller Post und ich bin gerade soo begeistert von der Teelicht Idee! :) Habe ich noch nie gesehen. Wirklich klasse! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Danke! :)
    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche!
    Liebst, deine Kate ! <3

  7. Liebe Lea,
    was für schöne Ideen, Gutscheine zu verpacken! So macht ein Gutschein gleich viel mehr her!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  8. Liebe Lea,
    Hab deinen Blog (leider) gerade erst gefunden und bin einfach nur BEGEISTERT!
    Deine Posts sind wirklich sehr inspirierend und dein Schreibstil gefällt mir so gut!
    Das Design und die Fotos sind auch mehr als gelungen – Hut ab! ;)

    Viele liebe Grüße von JuYogi,
    Ju

    1. Liebe Ju,
      es freut mich sehr, dass du hier her gefunden hast und es dir gefällt :)
      Danke für das liebe Kompliment und hoffentlich bis bald!
      Liebste Grüße
      Lea

  9. Das sind ganz zauberhafte Ideen. Vor allem das Teelicht find ich super. Das kommt auf jeden Fall auf meine Ideen Liste. Vielen Dank.

    LG Andrea

    1. Danke Sarah! Das mit dem Teelicht kam mir (wie fast alle Ideen) natürlich beim Einschlafen. Zum Glück hab ichs mir bis zum nächsten Morgen gemerkt ;)

  10. Liebe Lea,
    deine Ideen gefallen mir alle sehr. Die Idee mit dem Marmeladeglas, den Blüten und dem Teelicht gefällt mir glaube ich am besten :D
    Danke für deine Ideen!
    Natalie
    von lottapeppermint

    1. Liebe Natalie,
      hihi also die “kitschige” Variante. Ich kann auch nie genug von Rosa haben :D
      Liebste Grüße an Dich!

  11. Oh wie süß, schön und toll zugleich ❤ Die Fotos und die Ideen gefallen mir richtig, richtig gut! Vorallem das erste, bei so süßen Gläschen könnte ich innerlich immer anfangen rumzukreischen :D
    Aber am allerbesten fand ich den Herzumschlag, den mache ich DEFINITIV zu unserem nächsten Jahrestag für meinen Freund, das ist mir dann egal ob es ihm zu kitschig ist XD

    Ein wunderbarer Post mit wunderbaren Ideen meine Liebste ❤
    Fühl dich geknuddelt, deine Duni :*

    1. Hallo meine Süße, danke für die lieben Zeilen. Ich freu mich, wenn du den Herzumschlag umsetzen kannst ;) Gab es bei mir auch schon des öfteren. ❤

  12. Die Idee mit der Kerze ist ja süß. Den Herzumschlag muss ich nachher aber direkt mal ausprobieren, da der Geburtstag des Mannes ansteht und ich auch noch einen Gutschein verpacken muss =)

    1. Liebe Kathy, ui da musst du dann berichen, wie der Umschlag gelungen ist! Viel Erfolg beim Nachbasteln ;)
      Liebste Grüße zu Dir

  13. Total schöne Ideen…
    nur schade, dass meine bessere Hälfte seine gutscheine NIE einlöst. ganz egal wie viel sie gekostet haben oder mit wie viel Liebe sie verpackt wurden *grml*
    ich muss mir mal jemand anderen zum Beschenken suchen um deine tollen Ideen auszuprobieren )

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    1. Liebe Franzy, oh Mann! Im wahrsten Sinne des Wortes ;) na dann machen Gutscheine natürlich wenig Sinn.. aber jemand anderes freut sich sicher auch darüber :D

  14. Den Herzumschlag finde ich zuckersüß ;) Aber die Idee mit dem Teelicht finde ich richtig toll…da wäre ich nie drauf gekommen ;)
    Liebe Grüße
    Lila

  15. Liebe Lea,

    der Herzgutschein ist ganz ganz zauberhaft! Vor allem das Hippie-Papier finde ich klasse, da möchte man doch seine Gitarre einpacken und nach Woodstock abhauen ;)

    Liebste Sonntagsgrüße,
    Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*