{Let’s Cook Together} No Bake Lime Cheesecake im Glas

So, jetzt hatten wir alle ein paar Tage Zeit, uns von der Oster-Völlerei zu erholen. Jetzt ist es höchste Zeit, wieder kleine Schweinereien zu sich zu nehmen ;) Passend zum Let’s Cook Together Thema “Cake in a Jar” gibt es heute meinen neuen absoluten Lieblingskuchen im Glas: No Bake Lime Cheesecake. Er hat es mir besonders wegen drei Dingen angetan: Erstens passt er mit seiner zitronigen Frische perfekt zu meiner Frühlingsstimmung. Zweitens muss er gar nicht in den Ofen – ein Kuchen ohne Backen, wie cool ist das denn bitte? Und drittens ist es ein Cheesecake. Das ist Grund genug ;)

No Bake Lie Cheesecake im Glas 2
No Bake Lime Cheesecake im Glas 4
Zutaten:

  • 150 g Butterkekse
  • 125 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Bio Limetten
  • 250 g Mascarpone
  • 300 g Sahne
  • 500 g Magerquark
  • 5 Blatt Gelatine

Zubereitung:

1. Die Butterkekse in eine Tiefkühltüte geben und mit einem Nudelholz zu feinen Krümeln zerdrücken. Die Butter schmelzen lassen und mit den Butterkekskrümeln zu einem Teig kneten. Den Teig in die Gläser geben und mit den Fingern festdrücken.

2. Die Limetten waschen. Von zwei Limetten die Schale fein abreiben und alle Limetten auspressen. Mascarpone, Magerquark, Vanillezucker und Limettensaft verrühren. Die Gelatine 5 Minuten in Wasser einweichen und anschließend in einem Topf erwärmen bis sie aufgelöst ist. 2-3 EL von der Quarkmischung unter die Gelatine rühren. Dann nach und nach die Gelatine zur Quarkmasse geben und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

3. Zum Schluss die Sahne schlagen und mit den Limettenschalen unter die Quarkmasse rühren. Die Mischung auf den Keksboden geben. Die Gläser für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Fertig :)

Das Rezept habe ich übrigens (leicht abgeändert) aus meinem neuen Lieblingskochbuch: “Sommerküche” von Tanja Dusy. Ein ganzes Buch voller leckerer Sommerrezepte – hammer!

No Bake Lime Cheesecake im Glas 1

No Bake Lime Cheesecake im Glas 3
Bei so kleinen Portionen im Gläschen ist das Gewissen auch gar nicht so schlecht ;) Bei uns waren die Cheesecake Gläser jedenfalls ruck zuck weggeputzt! Habt ihr Lust auf noch mehr Kuchenrezepte im Glas? Dann schaut doch bei der lieben Ina von Whatinaloves vorbei!

37 Antworten

  1. Hey,

    sieht mega lecker aus und ich bin auch ein riesen Fan von Lime Cheesecake, gab es bei mir letztes Jahr auch auf dem Blog und seitdem nervt mein Hase immer, dass ich das nochmal mache :) Also ich kann dich sehr verstehen, dass du den so magst.
    Lets cook together hab ich mal wieder völlig verpasst, so ein Mist vielleicht sollte ich mir es doch mal in Kalender schreiben. Ich denk mir jedesmal oh man ich will mitmachen und dann vergesse ich es. Vielleicht reicht es ja heute noch und ich kann auch noch etwas zaubern.

    Liebe Grüße,
    Annemay

  2. Mhhh, wie lecker. Ich liebe Käsekuchen. Und dann noch mit Limetten… Werde dein Rezept auf jeden Fall mal nachmachen. Super Idee. :)
    Ich mag deinen Einleitungssatz übrigens sehr :D

    Lieben Gruß

  3. Hmmmm, Lime Cheesecake. Das liebe ich ja :)
    Das ganze im Glas zu machen finde ich witzig. Auch wenn es für mich mehr nach Creme als nach Kuchen aussieht, geschmacklich ist es bestimmt hammer :D
    Liebe Grüße,
    Natalie
    von lottapeppermint

    1. Oh ja, das ist es! Stimmt, es sieht sehr Creme mäßig aus, aber das liegt auch daran dass er so weiß ist ;)
      Aber habe den Rest vom Teig in einer Kuchenform verarbeitet und da sieht es dann schon anders aus. Von der Konsistenz her ist es auf jeden Fall ein fester cheesiger Käsekuchen wie sichs gehört :)

  4. Du hattest mich schon bei deinem Wortspiel. Das Rezept hat dann den Rest dazu gegeben, und nun bin ich hin und weg :)
    Alles Liebe
    hope

  5. Der sieht wirklich lecker aus! Das mach ich auf jeden Fall mal nach. Die Dinge, die man nicht backen muss, sind die besten. :)

  6. Hahaha, deine Einleitung Liebes ❤ Genial :’D Und du hast meine Begeisterung für den Post schon als du Cheesecake geschrieben hast! ICH LIEBE CHEEEESEECAKE! Vorallem im Glas, find ich das immer ganz toll *__* Ich hab bisjetzt echt noch nie Cheesecake mit irgendwelchen Früchten probiert, aber ich liebe Limette also probiere ich das definitiv mal aus, das passt perfekt zum Sommer ❤ Schön kühl und fruchtig ^.^

    Wie immer ein zauberhafter Post mein Cheri ❤
    Fühl dich geknuddelt, ich wünsch dir ein wuuuuundervolles Wochenende!
    Bussis, deine Duni :*

    1. Danke meine Süße :*
      Ja der ist wirklich so so so lecker!! Die Limette gibt dem Cheesecake noch so den perfekten Sommer-Kick :D

      Dir auch ein schönes Wochenende ❤

  7. Jaaa habe lange überlegt wie ich meine beiden Lieblinge kombinieren kann und dann kam das dabei raus :D Deiner sieht auch suuuper lecker aus muss ich dringend mal probieren und ganz ohne backen, klasse!

  8. Ich liebe Cheesecake, in allen Variationen. Egal ob der klassische NY-Style oder ganz ohne Backen. Deine Variante mit Limette ist genau nach meinem Geschmack, die gab es bei mir auch schon des Öfteren.

    Alles Liebe
    Mareike

    1. Liebe Mareike, mir geht es da genauso! Cheesecake geht einfach IMMER! Und dann noch ohne Backen ist es einfach perfekt ;)

  9. So so Lea, du hast dich also schon von der Ostervöllerei erholt. Ich vernichte noch alle geschenkten Süßigkeiten. ;-) Dein Käsekuchen ohne Backen hört sich toll an. Ich persönlich würde nur die Gelatine gegen Agar Agar austauschen, aber das ist ja kein Problem. Das Rezept merk ich mir.
    LG
    Sissi

    1. Ich bilde mir einfach ein dass ich mich schon davon erholt habe damit ich weiter Süßes essen kann :D
      Ja, das geht sicherlich genauso gut!

  10. Ein Hoch auf Glasdesserts ohne zu backen! Die sehen wirklich toll aus, Limetten mag ich sowieso gerne. Für meine Cheesecakemuffins hab ich letztens aber tatsächlich keine unbehandelten im Supermarkt bekommen und musste dann auf Zitronen ausweichen … war etwas ärgerlich ;)
    Liebe Grüße!

  11. oh lecker, lecker! cheescake ist ja sowas, das in allen möglichen varianten und variationen geil schmeckt ;D ich bin verliebt in deine interpretation hier…hammer ;D
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    von BUNTGEFLUESTER

  12. Das ist ein Rezept ganz nach meinem Geschmack! Schön sommerlich frisch, aber trotzdem was für das Naschkatzenherz. Werde ich sicherlich bald nachmachen!

    Lieber Gruß,
    Miri

    1. Liebe Miri, oh ja, für Naschkatzen ist es allerdings was ;) Bei uns haben gleich vier Naschkatzen alle Gläser verputzt (und es waren mehr als die drei auf dem Foto :D )

  13. Liebe Lea,
    wie schön, dass es Menschen gibt, die meine Leidenschaft für Cheesecake teilen! :-)
    Und dann auch noch ohne Backen – ich bin hin und weg!
    Hab noch einen schönen Sonntagabend!
    Viele herzliche Grüße
    Mia

    1. Liebe Mia,
      oh ja- es ist eine sehr große Leidenschaft :D und dass man diesen hier nicht backen muss macht es tatsächlich noch schwieriger zu widerstehen ;)

  14. WOW! Ich LIEBE dieses Rezept!
    Klingt wirklich sehr easy und schaut sooo hübsch aus – und ich bin mir sicher es schmeckt Bombe!! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*