Weihnachtliche Aquarell Kränze mit Brushpens

Wer wusste noch nicht, dass ich Brushpens liebe? Nicht nur fürs Lettering! Sondern weil sie einfach so vielfältig nutzbar sind. So kann man mit wasserbasierten Brushpens auch tolle Aquarell Kränze gestalten. Dieser Beitrag war eigentlich gar nicht mehr geplant, aber nachdem ich so tolles Feedback von euch zu meinen Aquarellkränzen bekommen habe: Hier gibt es heute die Anleitung dafür sowie alle Infos zum Material.

Weihnachtliche Aquarell Kränze mit Brushpens gestalten

Aquarell Kränze mit Brushpens: Das brauchst du

  • Wasserbasierte Brushpens in unterschiedlichen Farben (besonders gut eignen sich die Molotow Aqua Color Brush Pens sowie die Ecoline Brush Pens, weil beide besonders „flüssig“ sind)
  • Klarsichthülle (oder andere wasserabweisende Oberfläche) als Palette
  • Wasserglas
  • Aquarell Pinsel (zum Beispiel Da Vinci Nova)
  • Zewa
  • Aquarellpapier (z.B. Canson Montval)
  • Bleistift und Radiergummi
  • Glas oder Tasse zum Kreis aufzeichnen
Weihnachtliche Aquarell Kränze mit Brushpens gestalten

Aquarell Kränze gestalten: So geht’s

Aufgrund ihrer Wasserbasis kann man Brushpens wie herkömmliche Aquarell Farben nutzen! Dafür die Brush Pen Farben einfach auf eine Klarsichthülle (oder andere wasserabweisende Oberfläche wie eine alte CD) auftragen. Den Aquarell Pinsel in Wasser tauchen und damit die Farbe von der „Palette“ (in dem Fall der Klarsichthülle) aufnehmen. Und schon kannst du mit deinem Pinsel losmalen! Übrigens kannst du die Brush Pen Farben auf deiner Palette auch mischen. Dafür zwei Farben, die du mischen möchtest, nebeneinander auf der Palette auftragen. Mit dem Pinsel und Wasser vermischen.

Bevor du dich an deinen Kranz wagst, empfehle ich dir, die einzelnen Elemente für deinen Kranz zu definieren und zu üben. Mögliche Elemente für weihnachtliche Kränze sind zum Beispiel Blätter, Tannenzweige, Christbaumkugeln, Beeren, Mistelzweige. Um mehr Plastizität in deine Elemente zu bringen, kannst du kleine Zwischenräume frei von Farbe lassen. Das siehst du zum Beispiel bei den Christbaumkugeln und Blättern auf dem folgenden Bild:

Weihnachtliche Aquarell Kränze mit Brushpens gestalten

Wenn du alle Elemente geübt und ausprobiert hast, kannst du dich an deinen Kranz machen:

  1. Mit Hilfe eines Glases bzw. einer Tasse und dem Bleistift einen Kranz vorzeichnen. Achte darauf, dass du nur ganz leicht aufdrückst, damit nach dem Radieren keine unschönen Druckstellen überbleiben.
  2. Suche dir ein Element aus, mit dem du anfängst. Fange am besten mit dem größten Element an und male dieses wiederholt in gleichmäßigen Abständen um den vorgezeichneten Kranz herum.
  3. Wiederhole diesen Vorgang für alle Elemente, bis dein Kranz gefüllt ist und „kompakt“ aussieht.
  4. Wenn der Kranz fertig und getrocknet ist, kannst du mit einem Brushpen oder Fineliner einen Namen oder Buchstaben in die Mitte setzen. Fertig ist die Weihnachtskarte! ;)

Wenn du dir lieber ein Video ansehen möchtest, um alle Schritte genau zu beobachten: Hier findest du die Aufzeichnung meines Livestreams auf Instagram zum Nachschauen!

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachmachen und vielleicht kannst du die Kränze ja noch für die Last Minute Weihnachtskarten umsetzen! Ansonsten funktionieren Aquarell Kränze auch das ganze Jahr über. Du musst nur etwas die Elemente anpassen :)

Vielleicht interessiert dich auch mein Beitrag zu Aquarell Effekten mit Brush Pens! Und hier gibt es meinen kostenlosen Brush Pen Guide zum Downlad!

Jeden Montag kreative Post erhalten!

Nützliche Tipps und Inspirationen zu Handlettering & Do It Yourself, persönliche Gedanken zu Selbstständigkeit und einem erfüllten Leben, Behind the Scenes Eindrücke aus dem Rosy & Grey Studio - kurzum kreative Impulse für eine inspirierte Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Copyright © 2019 · Rosy & Grey