{Zu Gast bei Puppenzimmer} Schokotraum im Glas

Es gibt ja so manche Tage, da läuft nicht alles ganz so wie geplant. Um genau zu sein, läuft dann alles so, wie es überhaupt nicht laufen sollte. Und man wünscht sich dann abends ein bisschen Trost. Dann gibt es Tage, an denen läuft alles super, bis sich unerwarteter Besuch ankündigt. Über den Besuch freut man sich natürlich tierisch, aber die Frage, was man ihm ausser ein paar alten Crackern anbieten kann, lässt einen dann doch kurz in Schweiß ausbrechen. Und dann gibt es noch so Tage, an denen braucht man einfach etwas Süßes. Nicht weil es einem schlecht geht oder weil jemand vorbeikommt, sondern einfach so. Für alle diese Tage habe ich eine einzige Lösung: Schokokuchen im Glas! Geht schnell, schmeckt bombastisch und kurbelt die Stimmung im Nu an. Und weil ich ihn so liebe, habe ich ihn für die liebe Yvonne und ihren wunderbaren Blog Puppenzimmer zubereitet. Ein paar Bilder von meinem Schokotraum möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten!

Schokokuchen im Glas 4 Schokokuchen im Glas 7 Schokokuchen im Glas 8

Und wie sieht es mit euch aus? Kennt ihr auch solche Tage, an denen nur noch Schokolade helfen kann? Das Rezept für den saftigen Schokokuchen im Glas findet ihr übrigens bei Yvonne auf dem Blog!

 

10 Antworten

  1. Ich kenne diese Tage nur zu gut! Eigentlich gibt es doch immer einen Grund einen Schokokuchen zu machen, oder? Tassenkuchen ist einfach ein absoluter Stimmungsaufheller ;-)

    Ich glaube ich mache mir nachher auch einen…

    Lieben Gruß
    Corinna

  2. Oh, ich wusste gar nicht, dass es auch Tage gibt, an denen Schokolade NICHT hilft? ;-)
    Der Schokokuchen sieht nach einem Traum aus, da würde ich gerne sofort reinbeißen. Lecker! Danke für den Linktipp (wobei ich mich ja auch ab und gerne bebacken lassen… – ich muss diesen Hinweis mal meinem Liebsten weitergeben…)
    LG. Susanne

    1. Liebe Susanne, hehe kannst ja ganz unauffällig mal auf das Rezept hinweisen ;) Wer weiß, vielleicht versteht das dein Liebster ja und du wachst morgen durch den Schokoduft auf :D

  3. Dein Kuchen im Glas sieht sehr verführerisch aus. Ja, diese Tage an denen nur noch Schokolade helfen kann sind mir durchaus bekannt ;-), wie gut das ich nun bestens gerüstet bin…
    Herzlichst Ulla

  4. Liebe Lea,

    bei der lieben Yvonne bin ich auf deinen wunderbaren Blog gestoßen. Dieser Schokokuchen sieht aber auch einfach so unverschämt lecker aus. Toll hast du es hier, da schau ich mich doch gleich mal um auf deinem süßen Blog.

    Allerliebst aus dem wundervollen Hamburg,
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

  5. Hey :) Das sieht echt lecker aus! Bin auch ein Schokogebäck Fan :b
    Habe mir das Rezept auf Puppenzimmer angeschaut, backe ich auf jeden Fall demnächst nach!
    PS: die Gläser sind echt schön, muss mir auch welche zulegen.

    Liebe Grüße
    Katharina

  6. Schokolade hilft einfach bei allem!!! ♥ Und dann auch noch in Form von Kuchen… Perfekt!
    Ich hab deinen Blog zum Glück gerade durch Jana´s Blogvorstellung entdeckt und folge dir jetzt direkt mal über blog connect! Sooo schöne Posts hast du. Ein wirklich toller Blog :*
    Hab einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße, Maike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*