*enthält Werbung für Casando

Der Geburtstagsmarathon geht bei mir fröhlich weiter. Das heißt so viel wie: Nach der Geschenkesuche ist vor der Geschenkesuche! Das ganze wird dann noch etwas zeitaufwendiger, wenn man den Anspruch an sich selbst hat, dass das Geschenk selbstgemacht sein muss – zumindest zum Teil. Aber zum Glück gibt’s ja in den Weiten des Internets genug Inspirationsquellen, wenn die Kreativität einen mal kurzzeitig im Stich lässt! Als ich neulich wieder auf der Suche nach neuen und einfachen Geschenkideen zum Selbermachen war, kam die Nachricht von Casando* wie gerufen. Denn dort findet man nicht nur lauter Tipps und Inspirationen rund ums Wohnen und den Garten. Wenn man neugierig ist und sich im Klickwahn durchs Magazin surft, dann findet man zum Beispiel ein tolles Rezept zum Kräutersalz selbermachen*! Und wenn man ganz klug ist, dann zählt man eins und eins zusammen und denkt sich: Hey! Das wäre doch mal eine schöne Geschenkidee ;-) Und für euch gibt’s jetzt eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Kräutersalz selbermachen und verschenken!

Kraeutersalz selbermachen und verschenken 7

Material für die Kräutersalz Verpackung
  • selbstgemachtes Kräutersalz
  • Tafelfolie
  • Weißer Marker
  • Schere
  • Bleistift
  • altes Marmeladenglas
Kraeutersalz selbermachen und verschenken 1
Kraeutersalz selbermachen und verschenken 9
Und so geht’s:

Schritt 1: Den Deckel des Marmeladenglases auf die Tafelfolie legen und mit einem Bleistift den Umriss aufmalen. Den Kreis aus der Tafelfolie ausschneiden

Schritt 2: Mit dem weißen Marker die Tafelfolie beschriften, zum Beispiel mit den Initialien des Geburtstagskindes

Schritt 3: Das Tafelfolien-Etiquette auf den Marmeladenglas-Deckel aufkleben.

Schritt 4: Das Marmeladenglas mit dem selbstgemachten Kräutersalz befüllen, fertig!

Kraeutersalz selbermachen und verschenken 4Kraeutersalz selbermachen und verschenken 6
So ein selbstgemachtes Kräutersalz ist übrigens eine super Geschenkidee für Männer, die gerne mal am Herd stehen :-) Oder natürlich für alle anderen Hobbyköche! Die Idee mit dem Tafelfolien-Etiquette lässt sich nicht nur für Kräutersalz, sondern auch für alle anderen Geschenke aus der Küche anwenden, wie zum Beispiel für Öl, Kräuter, Eierlikör, Marmelade und so weiter. Wenn ich schon dabei bin, sollte ich mir das alles vielleicht auch gleich auf meine Geschenkideen Liste schreiben, denn der nächste Geburtstag kommt sicher bald wieder!

Kraeutersalz selbermachen und verschenken 5Kraeutersalz selbermachen und verschenken 8
Was haltet ihr von Geschenken aus der Küche? Habt ihr noch weitere schöne Ideen für mich parat? Man hat schließlich nie genug Geschenideen! :-)