Breakfast Talk: Glück oder Mut?

Vor einigen Tagen habe ich mich mit einer Freundin auf einen Kaffee verabredet. Ich habe mich schon sehr darauf gefreut, da diese Freundin eine der Freundinnen ist, mit denen ich ewig quatschen könnte und mich in jeglicher Hinsicht verstanden fühle – was meine Arbeit betrifft und meine Einstellung zum Leben sowie zur Selbstständigkeit. Vielleicht ist „verstanden fühle“ die falsche Ausdrucksweise, weil das eigentlich alle meine Freunde verstehen. Aber sie denkt genauso und deshalb ist es immer sehr inspirierend, sich darüber auszutauschen. Nach solchen Treffen mit Gleichgesinnten gehe ich immer unheimlich motiviert und positiv heraus und habe so richtig Lust, neue Projekte anzupacken. Deshalb sitze ich gerade auch an meinem Laptop, habe kurzerhand ein Word Dokument geöffnet, in das ich jetzt schnell und wild diese Zeilen tippe, bevor ich sie wieder vergesse – und das obwohl mir eine Deadline im Nacken sitzt und ich ganz andere Pläne für heute Abend hatte. Jedoch sind wir im Gespräch auf eine Sache gekommen, die mich sehr zum Nachdenken angeregt hat und mir auch in gewisser Weise die Augen geöffnet hat. Deshalb möchte ich sie mit dir teilen, denn vielleicht bringt sie auch dich ein Stückchen weiter.

DIY Blog Lettering München

Read the Post

Blumen verschenken zum Muttertag – 5 Last Minute Verpackungsideen

Ihr Lieben, es ist gerade soooo viel los hinter den Blogkulissen! Das Schlimmste für mich ist, dass ich euch davon noch gar nichts erzählen kann, sondern erst, wenn alles fertig ist. Und wie immer kommen mir auch noch genau in den Zeiten, in denen ich viel zu tun habe, die meisten Ideen für neue Projekte, neue Konzepte, neue kreative Dinge, die ich am liebsten auf der Stelle umsetzen würde. Da ein Tag aber leider keine 48 Stunden hat, muss ich step by step erstmal die ersten Projekte fertig bekommen, bevor ich mich an meine neuen Ideen setze. Ich sag’s euch, diese Geduld ist für mich kein leichtes Spiel. Ihr merkt also, bei mir geht es gerade drunter und drüber – im positiven Sinn. Deshalb habe ich auch so ziemlich im letzten Moment gemerkt, dass diesen Sonntag bereits Muttertag ist! Für alle anderen Last Minute Menschen unter euch, habe ich heute 5 hübsche Verpackungsideen für Blumen! Denn Blumen verschenken zum Muttertag ist einfach ein Klassiker, der dazu gehört :)

Blumen verpacken Geschenkidee 2

Read the Post

Meine Highlight Tipps von einem Wochenende in Hamburg

Vorletztes Wochenende ging es mit den Mädels für 3 Tage nach Hamburg! Den Städtetrip hatten wir schon länger geplant und Hamburg war auch schon lange ein Wunschziel von uns gewesen. Am Freitag um 4 Uhr nachts war es dann soweit und wir machten uns zu sechst samt Koffer auf den Weg zum Flughafen. Um 8:30 waren wir dann in Hamburg und das kurze Abenteuer konnte beginnen! Mit dem Wetter hatten wir nicht besonders viel Glück, sagen wir, es hat dafür gesorgt, dass wir die typische Hamburg-Erfahrung voll und ganz erleben ;) Doch wir haben uns davon nicht abhalten lassen und haben das Beste daraus gemacht. Für euch habe ich meine Highlight Tipps von unserem Wochenende in Hamburg gesammelt. Sozusagen „Insider“ Hamburg Tipps, die euch abgesehen von den bekannten Sehenswürdigkeiten interessieren könnten!

Ein Wochenende in Hamburg Tipps

Read the Post

Selbstgemachtes Müsli verpacken und verschenken

Neulich überkam mich diese Lust und ich wollte endlich mal wieder Müsli selbermachen! Fertiges gekauftes Müsli esse ich auch ab und zu ganz gerne, meistens ist es mir aber viel zu süß oder es besteht nicht genau aus dem, worauf ich Lust habe. Das lässt sich bei selbstgemachtem Müsli natürlich ganz einfach anpassen! Und weil ich gleich ein riesiges Blech davon gemacht habe und meine Mama, der ich davon erzählte, ganz interessiert klang, dachte ich mir, ich könnte doch ein paar Portionen verschenken! Denn selbstgemachtes Müsli garantiert den perfekten Tag in den Start und eine kleine Portion eignet sich sehr gut zum Probieren. Heute gibt es für euch das Rezept für mein selbstgemachtes Müsli und ich zeige euch außerdem, wie ihr es hübsch verpacken und verschenken könnt!

Selbstgemachtes Müsli verpacken und verschenken DIY Blog

Read the Post

Was ihr euch wünscht und wie es weitergeht!

Wie jedes Jahr zu meinem Bloggeburtstag habe ich euch auch diesmal hier gefragt, was euch eigentlich besonders gut an meinem Blog gefällt oder was ihr euch noch zusätzlich bzw. mehr wünschen würdet. Und ich war mal wieder überwältigt von all euren lieben Kommentaren! Gerade zur heutigen Zeit, wo Kommentare auf Blogs (leider!) immer seltener werden und sich die Kommunikation viel mehr auf die sozialen Netzwerke verschiebt, ist es besonders schön, mal eure Meinungen zu hören. Oft fühlt es sich nämlich so an, dass ich zwar dank der Statistiken weiss, wie viele Menschen meinen Blog lesen, aber nicht, warum diese Menschen meinen Blog lesen, was sie daran mögen, warum sie immer wieder kommen und was dahinter steckt :) Deshalb ein riesengroßes Dankeschön an alle, die mir so liebe und hilfreiche Kommentare hinterlassen haben. Damit auch ihr nun etwas davon habt, erzähle ich euch heute, was eure größten Wünsche waren, was ich davon umsetzen kann und wie es hier weitergeht!

DIY Blog München

Read the Post

Copyright © 2018 · Rosy & Grey